05-18 | 4. Grazer Betonkolloquium 20.-21.09.2018

 

(c) TU Graz

Beton und Energie…

… lässt sich aus unterschiedlichsten Blickwinkeln betrachten. Die graue Energie des Betons wurde beim Grazer Betonkolloquium 2014 unter dem Thema „Nachhaltig Bauen mit Beton“ bereits eingehend beleuchtet. Wie sieht es aber generell mit der Frage der Energie und Beton aus? In einem unserer diesjährigen Schwerpunkte referieren Experten über die unterschiedlichsten Betonanwendungen, um Energie zu gewinnen, zu transportieren oder zu speichern. In der Fassade kann Beton ja neuerdings auch als Dämmstoff sinnvoll eingesetzt werden.

Einen weiteren Schwerpunkt legen wir auf die Revitalisierung von Betonbauwerken. Lohnt es sich, ein Bauwerk zu erhalten oder bauen wir besser gleich neu? Wir betrachten hier neben konstruktiven Fragen und Lösungen auch Nutzen und Wirtschaftlichkeit.

Unser dritter Themenblock widmet sich der Herstellung des Betons; dem Prozess vom Mischen bis zum Einbau, wobei bei letzterem der Spritzbeton im Fokus steht. Und natürlich gibt es weiterhin die traditionellen Themenblöcke zu aktuellen Forschungsaktivitäten und Innovationen wie auch zu neuen Regelwerken und deren Einführung. Aufgrund des breiten Zuspruchs in den vergangenen Jahren, möchten wir auch in diesem Jahr den Doktorandinnen und Doktoranden, die sich intensiv mit aktuellen Fragestellungen zum Thema Beton auseinandersetzen, die Gelegenheit geben, Ihre Forschungsprojekte und -ergebnisse in Form eines wissenschaftlichen Fachbeitrags im Tagungsband und einer Posterpräsentation vor Ort zu publizieren. Der beste Fachbeitrag wird in Verbindung mit der Posterpräsentation mit dem Best Paper Award während der gemeinsamen Abendveranstaltung ausgezeichnet. Diese findet zur Abwechslung nicht auf dem Schlossberg statt sondern wir werden einen wundervollen Blick über die Stad Graz und auf den Schlossberg genießen.

Wir freuen uns auf Ihre aktive Teilnahme und einen intensiven Austausch zwischen Wissenschaft und Praxis sowie zwischen Betontechnologie und Konstruktivem Ingenieurbau.

Betonkolloquium


Institut für Materialprüfung und Baustofftechnologie mit angeschlossener TVFA für Festigkeits- und Materialprüfung
image/svg+xml

Probenannahme

Mo-Do 8 - 16, Fr 8 - 13 Uhr, sonst nach tel. Voranmeldung

Sekretariat

für Studierende nur nach tel. Vereinbarung

Doris Marchler
Tel.: +43 (0)316 873-7151
Fax: +43( 0)316 873-7650
doris.marchlernoSpam@tugraz.at

Eva-Maria Krenn
Tel.: +43 (0)316 873-7160
Fax: +43( 0)316 873-7650
e.krennnoSpam@tugraz.at

 

Lage