Mechanics, Modeling and Simulation of Aortic Dissection

Forschende des Graz Center of Computational Engineering (GCCE) haben sich in diesem Leadprojekt zum Ziel gesetzt, die Ursache und Ausbildung verschiedener Phasen einer Aortendissektion aufzudecken. Als Aortendissektion (AD) bezeichnet man in der Medizin eine Aufspaltung der Wandschichten der Hauptschlagader (Aorta), was ein potenziell lebensbedrohlicher Zustand ist. Im Zuge dieses Projekts werden neue Simulationsverfahren entwickelt, mithilfe derer die Diagnose und Behandlung von AD mit nichtinvasiven Methoden unterstützt wird. Darüber hinaus werden verwandte Themen untersucht, beispielsweise die Optimierung von Implantaten und Stents oder die Entwicklung eines besseren Designs zur künstlichen Herstellung von biologischem Gewebe.

Mehr Informationen zu diesem Forschungsvorhaben finden Sie in den TU Graz News und auf der Homepage des Projekts.

Förderung: Technische Universität Graz


Nach oben


Nach oben

Kontakt
image/svg+xml

Graz Center of Computational Engineering (GCCE)
Krenngasse 37/I
8010 Graz
Österreich
gccenoSpam@tugraz.at

© TU Graz/GCCE