TU Graz is Siemens´ trusted university partner with passion

from rails to the digital age,

           from smart factory to entrepreneurship,

                                                   from science to application

 

 

 

SAVE THE DATE

16.05.2018 CKI Konferenz an der TU Graz

Unlock the potential with digitalization

                                                                    ist das diesjährige Thema

 

07.12.2017 "Siemens Klasse" Exkursion nach Wien

Studierende der TU Graz besuchten den Standort Wien in der Siemensstr. und Leberstr.
Es war ein sehr interessanter, lebhafter und ein Tag voller Eindrücke.
Mehr finden Sie hier!

 Hochfrequenz- und Elektroniklabor der CT in Wien

Bevor uns der Bus wieder zurück nach Graz brachte gab es zum Abschluss Glühwein auf dem Weihnachtsmarkt.

 

14.11.2017 Round Table Gespräche bei Siemens in Erlangen und Nürnberg


Professoren aus der Elektrotechnik und Informationstechnik mit dem Schwerpunkt Energietechnik diskutieren mit den Siemens Experten aus dem Energy Management in Erlangen.

Foto: HGÜ Werk in Nürnberg (Schichler)

 

 

Fluktuierende Strommengen müssen teils über hunderte Kilometer hinweg vom Erzeuger zum Verbraucher gebracht werden. Die neuen Ressourcen sind nicht nur weiträumig verteilt, sondern auch zeitlich stark schwankend; unsere Netze jedoch sind von ihrer ursprünglichen Konzeption für solch ein Puzzle von Quellen nicht ausgelegt. Die dezentrale Energieversorgung stellt Betreiber von Hochspannungsnetzen vor neue Herausforderungen. Hier kommen Technologien wie die Hochspannungsgleichstrom-Übertragung (HGÜ) ins Spiel: Mit ihren speziellen Regel- und Schutzfunktionen hat die HGÜ hier eine besondere Bedeutung. Ihre Stärke ist nicht nur die verlustarme Stromübertragung über weite Strecken in Form einer "Stromautobahn", sie stützt zudem die Spannung der zu verbindenden Wechselstromnetze. Siemens fertigt in Nürnberg Umrichtermodule, die das Herzstück jeder HGÜ sind und on- und offshore verbaut werden.  www.siemens.com/presse

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

CKI Konferenz 2017 mit Siemens Keynote eAircraft: Die Zukunft am Himmel
Zur Fotogalerie

 

Siemens Award winners in the category Open Innovation (Dezember 2016)

Prof. Christian Moser TU Graz, Christian Karner and Radovan Seifried (both Siemens Mobility)

Radical new approaches to the development of rolling stock are extremely rare. Siemens Mobility and Graz University of Technology have now succeeded in developing a new chassis frame that only weighs 845 kilograms instead of 1.5 metric tons – a reduction of almost 50 percent. For its achievement, the team was awarded as “Inventors of the Year 2016” in the Open Innovation category during the Siemens Innovation Day.

Picture (from left to right): Inventors of the year 2016 Radovan Seifried (Siemens Mobility), Prof. Christian Moser (TU Graz) and Christian Karner (Siemens Mobility) with laudator Natascha Eckert (Siemens University Relations)
Kontakt
image/svg+xml

Christine Schichler
Dipl.-Ing.
Siemens CKI Managerin

Technische Universität Graz
Forschungs- & Technologie-Haus
Mandellstrasse  9/II
8010 Graz

phone +43 (0) 316 873 6039
mobil  +43 664 60 873 6039
christine.schichlernoSpam@tugraz.at
www.cki.tugraz.at
www.tugraz.at/go/ft-haus