Birgit Androschin
Dipl.-Ing. BA MA
Institut für Architekturtheorie, Kunst- und Kulturwissenschaften
Technikerstraße 4
8010 Graz
birgit.androschin@tugraz.at
Visitenkarte

Birgit Androschin ist Projektassistentin und Lehrbeauftragte am Institut für Architekturtheorie, Kunst- und Kulturwissenschaften. Sie studierte Kunstgeschichte an der Karl-Franzens-Universität Graz und Architektur an der Universität Innsbruck und an der Ecole in Paris (École d´architecture de la Villette). Parallel zu ihrer Lehr- und Forschungstätigkeit ist sie seit 1998 als freiberufliche Architekturvermittlerin tätig und arbeitete in verschiedenen Architekturbüros in Bozen, Innsbruck und Graz. In ihrer Forschung beschäftigt sie sich mit der buddhistischen Architektur im westlichen Himalaya.

Carmen Auer
Dipl.-Ing. Dr.techn.
Institut für Architekturtheorie, Kunst- und Kulturwissenschaften
Technikerstraße 4
8010 Graz
carmen.auer@tugraz.at
Visitenkarte

Carmen Auer ist seit 2002 Projektassistentin an der TU Graz und seit 2012 Lehrbeauftragte am Institut für Architekturtheorie, Kunst- und Kulturwissenschaften. In ihrer Arbeit konzentriert sie sich auf die Bereiche Bauforschung und Baudokumentation, Revitalisierung und Denkmalpflege, sowie "Buddhistische Architektur im Westlichen Himalaya“. (https://archresearch.tugraz.at/)

Anna Maria Bagaric
Dipl.-Ing. BSc
Institut für Städtebau
Rechbauerstraße 12
8010 Graz
bagaric@tugraz.at
Visitenkarte

Anna Maria Bagaric hat Architektur an der TU Graz studiert. In ihrer Masterarbeit konzentrierte sie sich auf die Neuschaffung eines öffentlichen Kulturraums, der sich im Gefüge einer Kleinstadt befindet. Ihre Forschung beschäftigt sich mit den öffentlichen, urbanen Freiräumen und deren Auswirkungen auf Wohnqualität in einer Stadt, Förderung der Gemeinschaft oder Energieeffizienz. Seit 2019 ist sie Universitätsassistentin am Institut für Städtebau.

Dieter Bauer
Dipl.-Ing.
Institut für Architekturtheorie, Kunst- und Kulturwissenschaften
Technikerstraße 4
8010 Graz
dieter.bauer@tugraz.at
Visitenkarte

Dieter Bauer ist Projektassistent am Institut für Architekturtheorie, Kunst- und Kulturwissenschaften. Er studierte Architektur an der TU Graz und der Universität Neapel Federico II. Parallel dazu arbeitete er in verschiedenen Architekturbüros, wie etwa Atelier-A oder keep-architektur. Sein Tätigkeitsbereich innerhalb des FWF Projekts „Architekturforschung in buddhistischer Architektur in Dolpo/Nepal“ umfasst die Aufmess- und Dokumentationsarbeiten, die Erstellung von 2D-Plänen, sowie ihre 3-dimensionale Darstellung.

Sabine Bauer
Dipl.-Ing. BSc
Institut für Städtebau
Rechbauerstraße 12
8010 Graz
sabine.bauer@tugraz.at
Visitenkarte

Martin Boleš
Ing. arch.
Institut für Architekturtechnologie
Rechbauerstraße 12
8010 Graz
mboles@tugraz.at
Visitenkarte

Martin Boleš ist seit 2019 Universitätsassistent am Institut für Architekturtechnologie. Er studierte Architektur in Bratislava, Lissabon, Graz und Kopenhagen. Zu seinen Tätigkeiten zählt die Mitarbeit in verschiedenen Architekturbüros in der Schweiz, Deutschland und Dänemark, wie etwa bei COBE und Herzog & de Meuron. Für seine Arbeit als freiberuflicher Architekt wurde er 2017 für den Dušan Jurkovič Architekturpreis nominiert und in das Slowakische Architektur Jahrbuch 2016/17 aufgenommen.

Carlotta Bonura
Dipl.-Ing.
Institut für Raumgestaltung
Rechbauerstraße 12
8010 Graz
carlotta.bonura@tugraz.at
Visitenkarte

Carlotta Bonura ist seit März 2020 Universitätsassistentin am Institut für Raumgestaltung. Ihr Architekturstudium absolvierte sie an der IUAV Venedig und an der TU Graz. Sie war Mitglied des Kollektivs kleinraum. und in der Redaktion des Architekturmagazins schauraum. Zudem war sie in den Architekturbüros Flores&Prats (Barcelona), sowie bei Saiko Architektur (Graz) tätig. Von 2017 bis 2019 arbeitete sie als Ausstattungassistentin bei verschiedenen Produktionen am Schauspielhaus Graz. Seit 2018 ist sie selbstständige Bühnen- und Kostümbildnerin und gründete mit anderen Künstler*innen den OAG Kulturverein, der aktiv in der Grazer Kulturszene mitwirkt. Mit dem Projekt Grazotopia nimmt sie am Grazer Kulturjahr 2020 teil.

Stephan Brugger
Dipl.-Ing.
Institut für Architekturtechnologie
Rechbauerstraße 12
8010 Graz
brugger@tugraz.at
Visitenkarte

Stephan Brugger ist seit 2019 Universitätsassistent am Institut für Architekturtechnologie | Stiftungsprofessur Holzbau. Er studierte Architektur an der TU Graz und erhielt 2010 ein KUWI Stipendium an der Yildiz Technical University in Istanbul. Zu seinen Tätigkeiten zählt die Mitarbeit als Projektleiter (2012 bis 2019) bei Dietger Wissounig Architekten. Es folgte 2019 die Gründung des Architekturbüros NOW Architektur ZT, zusammen mit Eva Maria Hierzer.

Julian Brües
MA Arch ZFH BSc
Institut für Raumgestaltung
Rechbauerstraße 12
8010 Graz
bruees@tugraz.at
Visitenkarte

Julian Brües ist seit März 2020 Universitätsassistent am Institut für Raumgestaltung. Nach seinem Architekturstudium an der TU Graz und der Züricher Hochschule für Angewandte Wissenschaften war er als Mitarbeiter bei Lederer Ragnasdóttir Oei (Stuttgart), JOM Architekten, Furrer Jud Architekten (beide Zürich) und PPAG (Wien) beschäftigt.

Tomasz Aleksander Burghardt
Mag.arch.
Institut für Architekturtechnologie
Rechbauerstraße 12
8010 Graz
burghardt@tugraz.at
Visitenkarte

Tomasz Aleksander Burghardt ist seit Juni 2018 Universitätsassistent am Institut für Architekturtechnologie. Er studierte Architektur an der Akademie der Bildenden Künste Wien und war danach in verschiedenen Architekturbüros in Warschau, Zürich und Wien tätig. Sein Arbeitsschwerpunkt widmet sich dem ökologischen, nachhaltigen und generationenübergreifenden Bauen mit einer Vertiefung im Fachbereich Holzbau.

Nayari Castillo-Rutz
MFA Lic. Lic.
Institut für Raumgestaltung
Rechbauerstraße 12
8010 Graz
castillo-rutz@tugraz.at
Visitenkarte

Nayari Castillo-Rutz<ist< span=""> unabhängige Künstlerin, Kuratorin und Projektleiterin. Sie studierte Media Art and Design (MFA) an der Bauhaus-Universität Weimar. In Forschung und Lehre liegt ihr Fokus auf standortspezifischen öffentlichen Installationen und deren Einfluss auf die Wahrnehmung durch Interventionen, welche die Dynamik des Ortes verändern. Sie hat ein besonderes Interesse an Partizipation, temporärer Architektur, räumlichen Experimenten und allen damit verbundenen Bereichen des Entwurfs im öffentlichen Raum. Aktuell ist sie Universitäts-Forschungsassistentin am Institut für Raumgestaltung und ist Teil des Forschungsteams der EU-Projekte MAST (https://mastmodule.eu/ und „Iterationen“ (https://iterations.space/).</ist<>

Jose De Carvalho Paixao
MArch MAS ETH BArch(Hons) MSc
Institut für Architektur und Medien
Kronesgasse 5
8010 Graz
jose.paixao@tugraz.at
Visitenkarte

Jose Paixao ist Architekt und Forscher. Er studierte Architecture and Digital Fabrication an der ETH Zürich, Urbane Strategien an der Universität für angewandte Kunst Wien und Architektur an der Universität in Nottingham. Seiner aktueller Forschungsschwerpunkt beschäftigt sich mit der Untersuchung von architektonischen Implikationen von abweichenden sozialen Narrativen und die damit in Beziehung stehenden kulturellen Fantasien. Er ist seit Februar 2017 Universitätsassistent am Institut für Architektur und Medien.

Alexander Eberl
Dipl.-Ing.
Institut für Gebäude und Energie
Rechbauerstraße 12
8010 Graz
alexander.eberl@tugraz.at
Visitenkarte

Alexander Eberl ist seit 2014 Universitätsassistent mit Lehr- und Forschungstätigkeiten im Bereich Bauphysik und energieeffizientes Bauen. Er studierte Architektur an der TU Graz und arbeitet zurzeit an seiner Dissertation, die sich mit der Revitalisierung der spätmodernen Terrassenhaussiedlung in Graz beschäftigt. Zu seinen aktuellsten Veröffentlichungen zählen „Operating Energy Demand of Various Residential Building Typologies in Different European Climates“ (zusammen mit Brian Cody und Wolfgang Loeschnig, 2018) und „Energy Conservation vs. Heritage Conservation: Evaluating Thermal Rehabilitation Scenarios by the Case Study of Terrassenhaussiedlung Graz“ (2018).

Petra Eckhard
Mag.phil. Dr.phil.
GAM_Labor
Rechbauerstraße 12
8010 Graz
petra.eckhard@tugraz.at
Visitenkarte

Petra Eckhard ist seit 2018 Senior Scientist und Leiterin des GAM.Lab an der Architekturfakultät der TU Graz. Sie hat in Graz, Bern und New York Amerikanische Literatur und Kulturwissenschaften sowie Medienfächer studiert und sich in ihrer Dissertation Chronotopes of the Uncanny (2011, transkript) mit der Konstruktion des urban Unheimlichen in postmodernen Stadtromanen beschäftigt. Aktuell forscht sie zu narrativer Architektur, dem Zusammenhang zwischen Architektur und Schreiben sowie zu anti-kanonischen Bauformen des 20. Jahrhunderts. Von 2012 bis 2018 war sie als Universitätsassistentin am Institut für Architekturtheorie, Kunst- und Kulturwissenschaften der TU Graz beschäftigt, davor als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Amerikanistik der Karl-Franzens-Universität Graz. Seit 2012 ist sie Redakteurin bei Graz Architecture Magazine (GAM).

Antonia Majača-Friedman
MA
Institut für Zeitgenössische Kunst
Kronesgasse 5
8010 Graz
antonia.majaca@gmail.com
Visitenkarte

Antonia Majača-Friedman ist eine in Berlin lebende Kunsthistorikerin, Kuratorin und Schriftstellerin, zudem ist sie Forschungsleiterin am Institut für Zeitgenössische Kunst. Neben ihrer Lehrtätigkeit publiziert sie in zahlreichen Veröffentlichungen zur zeitgenössischen Kunst und Kunstgeschichte. Vor kurzem ko-kuratierte sie die Ausstellung „Parapolitics-Cultural Freedom and the Cold War“ im Haus der Kulturen der Welt (HKW) in Berlin.

Bettina Gossak-Kowalski
Dipl.-Ing.
Institut für Architekturtechnologie
Rechbauerstraße 12
8010 Graz
gossak-kowalski@tugraz.at
Visitenkarte

Alexander Grasser
Dipl.-Ing. BSc
Institut für Architektur und Medien
Kronesgasse 5
8010 Graz
grasser@tugraz.at
Visitenkarte

Alexander Grasser ist Architekt, Designer und Wissenschaftler und lehrt und forscht in den Bereichen digitale Architektur, collaborative objects und adaptive Architektur. Der Schwerpunkt seiner Arbeit liegt auf der Automatisierung sowie Anwendung von Industrie-Robotern in der Architektur und zeitgenössischen Architekturtheorie. Neben seiner Forschung lehrte er computergestützte Entwurfsmethoden und Entwurfsübungen in Innsbruck, Graz und Wien. Er war bei Graft (Berlin), SPAN (Wien) und CoopHimmelb(l)au (Wien) tätig. Seit 2019 ist er Universitätsassistent am Institut für Architektur und Medien.

Thomas Graßl
Dipl.-Ing. BSc
Institut für Architekturtechnologie
Rechbauerstraße 12/I
8010 Graz
thomas.grassl@tugraz.at
Visitenkarte

Tobias Gruber
Dipl.-Ing. BSc
Institut für Gebäudelehre
Lessingstraße 25
8010 Graz
tobias.gruber@tugraz.at
Visitenkarte

Tobias Gruber studierte Architektur an der TU Graz und der ETSAV in Valencia. Er war bei Volker Giencke, Pezo von Ellrichshausen (Chile), Léonwohlhage (Berlin) und als redaktioneller Mitarbeiter bei ARCH+ tätig. Seit September 2018 ist er Universitätsassistent am Institut für Gebäudelehre und lehrt im architektonischen Entwurf. Sein Forschungsbereich konzentriert sich auf den Bereich der „Kleinraumwohnung“.

Sandra Guinand
Dr.
Institut für Städtebau
Rechbauerstraße 12
8010 Graz
Visitenkarte

Christoph Haidacher
Dipl.-Ing.
Institut für Architekturtechnologie
Rechbauerstraße 12
8010 Graz
c.haidacher@tugraz.at
Visitenkarte

Georg Hansemann
Dipl.-Ing.
Institut für Tragwerksentwurf
Technikerstraße 4
8010 Graz
georg.hansemann@tugraz.at
Visitenkarte

Georg Hansemann studierte Architektur an der TU Graz und ist seit 2015 Projektassistent am Institut für Tragwerksentwurf. In seiner Forschung beschäftigt er sich mit Architekturvisualisierung, 3D-Modellierung, Modellbau mit Fräsarbeiten, Plandarstellungen und Produktdesign. Ab 2015 arbeitete er am Forschungsprojekt "COEBRO – Additive Fabrication of Concrete Elements by Robots" mit Schwerpunkt auf Robotik, Programmierung, Anlagen- und Anwendungsentwicklung, welches 2019 erfolgreich abgeschlossen wurde und die Basis seiner Dissertation bildet. Derzeit forscht er zu Bewehrungskonzepten für die additive Fertigung mit Beton, zu Anwendungspotenzialen der neuen Technologie für die Baubranche sowie zu gradiertem Schaumbeton.

Christoph Holzinger
Dipl.-Ing. BSc
Institut für Tragwerksentwurf
Technikerstraße 4
8010 Graz
christoph.holzinger@tugraz.at
Visitenkarte

Christoph Holzinger studierte Bauingenieurwesen an der FH Kärnten mit Vertiefung in Entwurf und Konstruktion. Von 2011 bis 2017 arbeitete er als Tragwerksplaner und später als technischer Projektleiter im Ingenieurbüro Werner Sobek Stuttgart an verschiedenen nationalen und internationalen Projekten und Wettbewerben. In seiner Forschung liegt der Schwerpunkt auf der Tragwerksoptimierung (Entwicklung der MVM). Derzeit arbeitet er am Forschungsprojekt „3D Welding – Additive Manufacturing of Structural Steel Elements“.

Waltraud Paula Indrist
Dipl.-Ing.
Institut für Architekturtheorie, Kunst- und Kulturwissenschaften
Technikerstraße 4
8010 Graz
waltraud.indrist@tugraz.at
Visitenkarte

Waltraud Indrist ist seit 2018 Universitätsassistentin am Institut für Architekturtheorie, Kunst- und Kulturwissenschaften, Lehrbeauftragte an der Akademie der bildenden Künste Wien sowie an der Kunstuniversität Linz. Sie studierte Architektur an den Universitäten Innsbruck und Montpellier. 2015 war sie Redaktionsmitglied bei ARCH+ Zeitschrift für Architektur, außerdem ist sie Mitherausgeberin der Publikation Entwerfen Erforschen – Der ›performative turn‹ im Architekturstudium (2016). Zu ihren Forschungsschwerpunkten zählen Architekturtheorie und -geschichte des 20./21. Jahrhunderts, Gesellschafts- und Medientheorie, sowie Architektursoziologie und Nationalsozialismus.

Julian Jauk
Dipl.-Ing. BSc
Institut für Architektur und Medien
Kronesgasse 5
8010 Graz
julian.jauk@tugraz.at
Visitenkarte

Julian Jauk ist seit März 2020 Universitäts-Projektassistent am Institut für Architektur und Medien und arbeitet zurzeit an seiner Dissertation. Diese wird auf seiner Forschung innerhalb des SFB Projektes „Advanced Computational Design“ basieren, wo er sich auf eine ressourceneffiziente Umsetzung geometrisch komplexer Formen konzentriert. Er hat Architektur an der TU Graz studiert und behandelte in seiner Diplomarbeit einen kinetischen und adaptiven Architekturentwurf, welcher u.A. bei der Ars Electronica 2017 ausgestellt wurde. Zudem ist er freiberuflich im Bereich Architektur, Kunst, Ton- und Videoproduktion tätig.

Thomas Kalcher
Dipl.-Ing.
Institut für Wohnbau
Mandellstraße 11
8010 Graz
thomas.kalcher@tugraz.at
Visitenkarte

Thomas Kalcher ist seit 2017 Universitätsassistent am Institut für Wohnbau. Er studierte Architektur an der TU Graz und erhielt für seine Masterarbeit „São Paulo – Urban Observatory & Pocket Interventions“ von Rethinking The Future (RTF) den Third Award in der Kategorie „Urban Design“. Er ist außerdem Projektleiter bei Terrain: architects | landscape architects | landscape urbanism und gründete 2015 das Architekturkollektiv Studio Magic.

Anousheh Gul Kehar
BA M.Arch.
Institut für Zeitgenössische Kunst
Kronesgasse 5
8010 Graz
kehar@tugraz.at
Visitenkarte

Anousheh Kehar ist seit 2017 Universitätsprojektassistentin am Institut für Zeitgenössische Kunst und arbeitet derzeit am Forschungsprojekt „Curatorial Design: A Place Between”. Nach dem Masterstudium Architektur und dem Bachelorstudium für Kunst- und Architekturgeschichte an der Universität Houston ist sie nun Doktorandin an der TU Wien. Ihre Forschung beschäftigt sich mit den räumlichen Konstrukten von dekolonialen und antiimperialistischen Überlegungen vielfältiger und spezifisch politischer, sozialer, wirtschaftlicher und rechtlicher Beziehungen.

Nicole Kirchberger
Mag.arch. M.Sc.
Institut für Städtebau
Rechbauerstraße 12
8010 Graz
kirchberger@tugraz.at
Visitenkarte

Büsra Köroglu
Dipl.-Ing. BSc
Institut für Raumgestaltung
Rechbauerstraße 12
8010 Graz
buesra.koeroglu@tugraz.at
Visitenkarte

Büsra Köroglu ist seit März 2020 Universitätsassistentin am Institut für Raumgestaltung. Sie studierte Architektur an der TU Wien. Danach war sie in folgenden Architekturbüros tätig: Tabanlioglu Architects (Istanbul), PLOV Architekten, Roger Baumeister Architekten (beide in Wien), Enzmann und Fischer Architekten (Zürich).

Gerald Kozicz
Dipl.-Ing. Dr.techn.
Institut für Architektur und Medien
Kronesgasse 5
8010 Graz
kozicz@tugraz.at
Visitenkarte

Gerald Kozicz ist seit 2019 Projektleiter des FWF-Projekts „Digitalisierung des Kulturerbes von Chamba“. Nach seinem Architekturstudium promovierte er 2001 mit dem Titel Die Sonne als Entwurfsparameter für eine nachhaltige Architektur im Kontext der sino-asiatischen Stadt. Seit 2005 ist er als Projektleiter an verschiedenen FWF-Projekten zu indo-tibetischer Architektur tätig. Das derzeitige Projekt zielt auf eine umfassende Dokumentation und Digitalisierung des kulturellen Erbes der Region Chamba im heutigen Himachal Pradesh (Indien) ab. Zu seinen aktuellsten Veröffentlichungen zählen: „Embedded in Living Tradition: The Gaurishankar Shrine of Jagatsukh“ (2019) und „The Old Temple of Basgo“ (2019).

Carina Kurz
Dipl.-Ing.
Institut für Architekturtechnologie
Rechbauerstraße 12
8010 Graz
carina.kurz@tugraz.at
Visitenkarte

Carina Kurz ist seit 2019 Universitätsassistentin am Institut für Architekturtechnologie. Sie studierte Architektur an der TU Graz und der Tokyo University of Science. Nach dem Studienabschluss war sie in diversen Architekturbüros in Graz, sowie 2018 bei Chiba Manabu Architects in Tokio tätig. Ihr Forschungsschwerpunkt liegt auf japanischen Raumtheorien und deren Relevanz für den Entwurf.

Wilfried Florian Kühn
Dr.
Institut für Zeitgenössische Kunst
Kronesgasse 5
8010 Graz
wilfried.kuehn@tugraz.at
Visitenkarte

Wilfried Kuehn ist Architekt und Kurator. Mit Johannes Kuehn und Simona Malvezzi gründete er 2001 in Berlin Kuehn Malvezzi. 2006–12 war Wilfried Kuehn Professor für Ausstellungsdesign und Kuratorische Praxis an der Hochschule für Gestaltung Karlsruhe, wo er Displayer, eine Zeitschrift für kuratorisches Design, initiierte und herausgab. Seit 2017 leitet er das Forschungsprojekt „Curatorial Design“ am Institut für Zeitgenössische Kunst der TU Graz.

Stefan Leitner
Dipl.-Ing. BSc
Institut für Tragwerksentwurf
Technikerstraße 4
8010 Graz
stefan.leitner@tugraz.at
Visitenkarte

Stefan Leitner ist seit 2018 Projektmitarbeiter am Institut für Tragwerksentwurf. Er schloss sein Bauingenieurstudium 2017 mit einer Diplomarbeit über die Berechnung einer dünnwandig doppeltgekrümmten Schalenkonstruktion aus Textilbeton ab. Aktuell beschäftigt er sich im Rahmen des Forschungsprojekts „DDMaS“ mit der nichtlinearen Analyse von Mauerwerksbauten und arbeitet parallel an seiner Dissertation mit dem Titel Nichtlineare Bemessung von Mauerwerk am 3D Gesamtgebäudemodell. Neben seiner universitären Tätigkeit ist er bei der Leitner Unternehmensgruppe in allen technischen Teilbereichen der Hochbauplanung aktiv.

Toni Levak
Dipl.-Ing.
Institut für Architekturtechnologie
Rechbauerstraße 12
8010 Graz
toni.levak@tugraz.at
Visitenkarte

Toni Levak ist seit 2018 Universitätsassistent am Institut für Architekturtechnologie. Er studierte Architektur an der TU Graz und arbeitet zurzeit an seiner Dissertation BIM im Entwurfsprozess und die Architekturproduktion jenseits des Entwerfens; Low-Tech-Digitalisierung: Dialektische Verfahren als Prozessoptimierungsmodelle. Zu seinen bisherigen Tätigkeiten zählt die Mitarbeit in verschiedenen Architekturbüros (zB. Hubert Rieß und Szyszkowitz-Kowalski + Partner ZT GmbH). Sein Forschungsschwerpunkt beschäftigt sich mit dem Bereich neuer Konstruktions- und Fügetechniken, wie auch das Prozessverfahren zur „gesellschaftlichen Nachhaltigkeit“ im Baugeschehen.

Christina Linortner
Dipl.-Ing.
Institut für Grundlagen der Konstruktion und des Entwerfens
Kronesgasse 5
8010 Graz
c.linortner@tugraz.at
Visitenkarte

Christina Linortner ist Universitätsassistentin am Institut für Grundlagen der Konstruktion und des Entwerfens. Sie hat Architektur an der TU Wien und TU Delft sowie Research Architecture am Goldsmiths College in London studiert und in Architekturbüros in Wien, Rotterdam und London gearbeitet. Seit 2013 ist sie bei Ausstellungs-, Publikations- und Bauprojekten an der Schnittstelle von Architektur und künstlerischer Forschung tätig. Sie ist außerdem Vorstandsmitglied der Österreichischen Gesellschaft für Architektur (ÖGFA). In ihrer Forschung arbeitet sie transdisziplinär zu den Themenbereichen Migration, Wohnkultur und transkulturelle Phänomene in der Architektur.

Wolfgang List
Dipl.-Ing.
Institut für Grundlagen der Konstruktion und des Entwerfens
Kronesgasse 5
8010 Graz
wolfgang.list@tugraz.at
Visitenkarte

Wolfgang List ist seit 2016 Universitätsassistent am Institut für Grundlagen der Konstruktion und des Entwerfens. 2012 hat er gemeinsam mit Maik Perfahl und Mark Neuner die Architektur- und Designbüros mostlikely in Wien gegründet. Zu seinen aktuellen Publikationen zählen 4.3. – 23.3. Team Wien (2017) und DEMOLISHED MODIFIED ENDANGERED (2018). Er hielt Vorträge und unterrichtete an der Escuela Taller in Bogota/Kolumbien, der New Design University in St. Pölten, der Technischen Universität in Wien und der Tongji University in Shanghai. Aktuell arbeitet er an seiner Dissertation mit dem Titel „Entwerfen am Modell – Über die Korrelation expliziter und impliziter Eigenschaften von Arbeitsmodellen“.

Patricia Lucena Ventura
B.Sc. M.Sc.
Institut für Architektur und Landschaft
Technikerstraße 4/V
8010 Graz
patricia.ventura@tugraz.at
Visitenkarte

Markus Monsberger
Dipl.-Ing. BSc
Institut für Städtebau
Rechbauerstraße 12
8010 Graz
m.monsberger@tugraz.at
Visitenkarte

Dejan Markovic
Dipl. slik. M.A.
Institut für Zeitgenössische Kunst
Kronesgasse 5/II
8010 Graz
dejan.markovic@tugraz.at
Visitenkarte

Dejan Marković ist bildender Künstler, Lehrbeauftragte und Forscher am Institut für Zeitgenössische Kunst und arbeitet an den künstlerischen FWF-PEEK Forschungsprojekten "The Incomputable. Art in the Age of Algorithms" und "Curatorial Design: A space between“. Er studierte Kunst an der Universität der Künste in Belgrad und der Universität der Künste (UdK) in Berlin. Aktuell untersucht er in seiner Kunst mithilfe diverser Medien und kollaborativen Methoden den menschlichen Einsatz hinter den Algorithmen, künstlicher Intelligenz, maschinell-gesteuerten Prozessen in Produktion und Ausbildungspolitiken im Anthropozän. Er konzipierte und kuratierte mehrere internationale Ausstellungen, künstlerische Projekte und Veranstaltungen.

Biljana Nikolic
Dipl. diz. Master i landskapsarkitektur
Institut für Architektur und Landschaft
Technikerstraße 4
8010 Graz
biljana.nikolic@tugraz.at
Visitenkarte

Marlis Nograsek
Dipl.-Ing. Dr.techn.
Institut für Wohnbau
Mandellstraße 11
8010 Graz
nograsek@tugraz.at
Visitenkarte

Marlis Nograsek ist seit 2004 Vertragsassistentin am Institut für Wohnbau und war bis 2016 stellvertretende Institutsleiterin. Sie studierte Architektur an der TU Graz und promovierte 2001 mit der Dissertation Wohnwert – Werturteile im Vergleich an ausgewählten Wohnanlagen in Graz. 2007 publizierte sie zusammen mit der STU Bratislava mind21 - Ein Buch über die realen Möglichkeiten der Virtualität in der Architektur, welches die Ergebnisse des gemeinsam ausgeschriebenen Ideenwettbewerbs beinhaltete.  Ihre Lehr-und Forschungstätigkeiten führten sie an die School of Architecture in Birmingham, STU Bratislava, Lund University in Schweden, Chinese University of Hongkong und an die German University in Kairo.

Simon Oberhofer
Dipl.-Ing.
Institut für Zeitgenössische Kunst
Kronesgasse 5
8010 Graz
oberhofer@tugraz.at
Visitenkarte

Lisa Obermayer
Dipl.-Ing.
Institut für Grundlagen der Konstruktion und des Entwerfens
Kronesgasse 5
8010 Graz
lisa.obermayer@tugraz.at
Visitenkarte

Lisa Obermayer ist seit 2019 als Universitätsassistentin am Institut für Grundlagen der Konstruktion und des Entwerfens tätig. Schon während ihres Architekturstudiums an der TU Graz und auch danach arbeitete sie in mehreren Generalplanungs- und Architekturbüros in Graz und Wien. Sie war darüber hinaus in der Veranstaltungsorganisation zahlreicher Ausstellungen und Projekte im Architektur-, Kultur- und Messebereich tätig und hat mehrjährige Erfahrung bei der künstlerischen und technischen Konzeptionierung, Planung und Durchführung. Lehrerfahrung sammelte sie unter anderem im Feld der Kunstvermittlung bei der Vienna Design Week und als Workshopbetreuerin im Happy Lab Wien.

Aleksandra Pavićević
M.A.
Institut für Architektur und Landschaft
Technikerstraße 4
8010 Graz
aleksandra.pavicevic@tugraz.at
Visitenkarte

Iulius Emil Popa
Dipl.-Ing.
Institut für Grundlagen der Konstruktion und des Entwerfens
Kronesgasse 5
8010 Graz
i.popa@tugraz.at
Visitenkarte

Iulius Popa ist seit 2017 Universitätsassistent am Institut für Grundlagen der Konstruktion und des Entwerfens und seit 2015 Lehrbeauftragter am Studiengang Ausstellungsdesign der FH Joanneum. Von 2005 bis 2017 war er als Modellbauer und Planer für verschiedene Architekturbüros in Graz tätig, wie etwa Love architecture and urbanism. Aktuell konzentriert er sich in Forschung und Lehre auf das Konstruieren und den Modellbau.

Sarah Julia Posch
Dipl.-Ing.
Institut für Gebäudelehre
Lessingstraße 25
8010 Graz
sarah.posch@tugraz.at
Visitenkarte

Sarah Posch ist seit 2015 Universitätsassistentin am Institut für Gebäudelehre. Sie studierte Architektur in Graz, Lissabon und Shanghai und arbeitete währenddessen in mehreren Grazer Architekturbüros. Nach ihrem Abschluss war sie als Chefredakteurin für das Kulturmagazin le cool wien und als Architecture und Brand Consultant für moodley brand identity in Graz und Wien tätig. Sie absolvierte mehrere Lehraufenthalte im Ausland (u.a. in Split, Zagreb und Ljubljana). Im Rahmen ihrer Dissertation forscht sie aktuell im Bereich der didaktischen Formate der Entwurfslehre und untersucht, welche Haltungen, Ideen und Inhalte damit einhergehen.

Radostina Radulova-Stahmer
Dipl.-Ing. Architektin
Institut für Städtebau
Rechbauerstraße 12
8010 Graz
radulova-stahmer@tugraz.at
Visitenkarte

Radostina Radulova-Stahmer ist seit 2017 Universitätsassistentin am Institut für Städtebau. Ihre Doktorarbeit befasst sich mit dem Thema Smart City und den räumlichen Auswirkungen urbaner Technologien. Sie studierte Architektur am Karlsruher Institut für Technologie KIT und an der Complutense Universität (ETSAM) in Madrid. Von 2013 bis 2017 war sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Entwerfen und Städtebau an der Leibniz Universität Hannover in der Lehre und Forschung tätig. Sie arbeitete in internationalen Büros wie Atelier Jean Nouvel (Paris) und Koopx (Shanghai) und leitet seit 2010 das Büro STUDIOD3R – Studio für Design, Research and Reflexive Realities.

Julian Raffetseder
MArch BArch
Institut für Architektur und Landschaft
Technikerstraße 4/V
8010 Graz
julian.raffetseder@tugraz.at
Visitenkarte

Matthias Raudaschl
Dipl.-Ing. BSc
Institut für Architekturtechnologie
Rechbauerstraße 12
8010 Graz
matthias.raudaschl@tugraz.at
Visitenkarte

Matthias Raudaschl ist Projektassistent am Institut für Architekturtechnologie. Er studierte Architektur an der TU Graz und arbeitet zurzeit an seiner Dissertation mit dem Titel Klettbeton – Analyse und Herstellungsmethoden verbindungsfähiger Betonstrukturen am Vorbild der Klettverbindung. Zu seinen Tätigkeiten zählt die Mitarbeit in verschiedenen Architekturbüros, wie Riegler Riewe Architekten. Zu seinen aktuellen Publikationen zählt das Paper „Hook-and-Loop fastener – application for the technical building equipment“ (2019), welches aus dem Forschungsprojekt „Entwicklung von Klett-Befestigungssystemen für die Technische Gebäudeausrüstung (Klett-TGA)“ resultierende. Sein Fokus liegt auf der Forschung und Lehre im Feld des Bauwesens, mit dem Schwerpunkt auf Verbindungstechnik, im Besonderen die Klettverbindung.

Iveta Šarmanová
Bc. Ing.
Institut für Tragwerksentwurf
Technikerstraße 4
8010 Graz
iveta.sarmanova@tugraz.at
Visitenkarte

Iveta Šarmanová studierte Bauingenieurwesen an der TU Brünn und der Bauhausuniversität in Weimar. Sie war im Büro Vladimír Fišer (Brünn, Tschechien) und im Büro Petschnigg ZT GmbH tätig. In ihrer Forschung beschäftigt sich aktuell mit Stahlträgerkonstruktionen und der Entwicklung von Brückenbauten. Seit 2019 ist sie Universitätsassistentin am Institut für Tragwerksentwurf und arbeitet an ihrer Dissertation zum Thema „CO2-optimierter Stahlbetonleichtbau für Hochbauten“.

Robert Schmid
Dipl.-Ing. BSc
Institut für Tragwerksentwurf
Technikerstraße 4
8010 Graz
robert.schmid@tugraz.at
Visitenkarte

Robert Schmid ist seit 2016 Projektassistent am Institut für Tragwerksentwurf. Er studierte Architektur an der TU Graz und an der NTNU in Trondheim. In Forschung und Lehre spezialisierte er sich auf additive Fertigungsmethoden im 3D-Druck für Beton. Nach erfolgreichem Abschluss des Forschungsprojekts COEBRO (FFG) arbeitet er nun im Zuge seiner Dissertation „coebro[façade]“ an weiterführenden Entwicklungen und Anwendungen dieser neuartigen Technologie.

Jörg Schröder
Dipl.-Ing. Dipl.-Ing. (FH)
Institut für Architekturtechnologie
Rechbauerstraße 12
8010 Graz
joerg.schroeder@tugraz.at
Visitenkarte

Jörg Schröder ist seit September 2019 Universitätsassistent am Institut für Architekturtechnologie. Er studierte Architektur in Wuppertal, Aachen und Berlin mit Diplomen an der Fachhochschule Aachen und der Kunsthochschule Berlin-Weißensee. Zu seinen Tätigkeiten zählt die Mitarbeit in Architekturbüros in Deutschland und den Niederlanden, u.a. im Architectuurstudio Herman Hertzberger in Amsterdam. Von 2008 bis 2018 war er in Forschung und Lehre an der TU Dresden, Lehrstuhl für Architekturtheorie und Architekturkritik sowie am Lehrstuhl für Raumgestaltung und Gestaltungslehre tätig. Sein Architektur- und Forschungsinteresse gilt anthropologischen Themen und Fragestellungen im Bereich der Architektur und des Entwerfens. Zu diesen Themen erfolgten Veröffentlichungen und er erhielt für seine Entwurfsarbeiten verschiedene Auszeichnungen.

Birgit Schulz
Dr.techn. M.Sc.
Institut für Raumgestaltung
Rechbauerstraße 12
8010 Graz
b.schulz@tugraz.at
Visitenkarte

Eva Schwab
Dipl.-Ing. Dr.nat.techn.
Institut für Städtebau
Rechbauerstraße 12
8010 Graz
eva.schwab@tugraz.at
Visitenkarte

Eva Schwab ist Universitätsassistentin am Institut für Städtebau. Ihre Arbeit konzentriert sich auf die Politik des öffentlichen Raums, seine Produktion und NMutzung. Sie hat Landschaftsarchitektur in Wien und Barcelona studiert und 2015 mit einer Dissertation über Raumgerechtigkeit promoviert. 2018 erschien ihr Buch Spatial Justice and Informal Settlements bei Emerald.

Adam Sebestyen
BSc M.Arch.
Institut für Architektur und Medien
Kronesgasse 5
8010 Graz
sebestyen@tugraz.at
Visitenkarte

Adam Sebestyenist seit März 2020 Universitätsassistent am Institut für Architektur und Medien. Er studierte Mass Communication und Englische Literatur an der St. Cloud State University in Minnesota (USA), sowie Architektur an der TU Wien und der Universität für Angewandte Kunst Wien. Zu seinen Forschungsschwerpunkten zählen parametrisches und generatives Design, Rapid Prototyping sowie maschinelles Lernen im digitalen Designprozess. Seine Arbeiten wurden unter anderem in Venedig, Wien und Mailand ausgestellt.

Dubravka Sekulić
Dipl. inz. arh.
Institut für Zeitgenössische Kunst
Kronesgasse 5
8010 Graz
dubravka.sekulic@tugraz.at
Visitenkarte

Dubravka Sekulić ist Universitätsassistentin am Institut für Zeitgenössische Kunst und Doktoratsstipendiatin am Institut für Geschichte und Theorie der Architektur an der ETH Zürich. Zu ihren aktuellen Publikationen zählen Glotz Nicht so Romantisch! On Extra-legal Space in Belgrade (2012), Constructing Non-alignment. The Case of Energoprojekt (2016), und sie ist Ko-Herausgeberin von Surfing the Black (2012) (gemeinsam mit Žiga Testen und Gal Kirn). Zudem ist sie Laien-Bibliothekarin an der Public Library/ Memory of the World.

Eva Sollgruber
Dipl.-Ing.
Institut für Gebäudelehre
Lessingstraße 25
8010 Graz
eva.sollgruber@tugraz.at
Visitenkarte

Eva Sollgruber ist Universitätsassistentin am Institut für Gebäudelehre. Nach ihrem Architekturstudium an der TU Graz war sie in diversen Architekturbüros in Graz und Amsterdam beschäftigt und ist seit 2013 in der Entwurfslehre tätig. Sie absolvierte diverse Forschungs- und Lehraufenthalte im Ausland (u. a. in Köln, Ljubljana, Istanbul) und ist Mitherausgeberin der Publikation Trofaiach. Architektonische Konzepte für ein zukünftiges Miteinander, die 2019 in Graz erschien. Im Rahmen ihrer Dissertation befasste sie sich mit der Nachkriegsmoderne und im Speziellen mit den Entwurfsmethoden des deutschen Architekten Oswald Mathias Ungers.

Christoph Walter Solstreif-Pirker
Dipl.-Ing. BSc
Institut für Architektur und Landschaft
Technikerstraße 4
8010 Graz
christoph.pirker@tugraz.at
Visitenkarte

Christoph Solstreif-Pirker ist Architekt, Musiker und transdisziplinär arbeitender Künstler. Er studierte an der Kunstuniversität Graz, der Königlich Dänischen Akademie für Bildende Kunst in Kopenhagen und der TU Graz, wo er im November 2019 mit der Dissertation „Being-Together-With the World-Without-Us“ promovierte. Seine Forschungsschwerpunkte umfassen unter anderem: (post-)anthropozäne Subjektivität, politische Ökologie, performative Forschung, Ökofeminismus, Umwelt und Architektur. Zu seinen aktuellsten Veröffentlichungen zählt „Exulting Matters: On the Spatial Doxology of Alpine Sounds“ (Graz Architecture Magazine GAM.14, 2018). Er ist Universitätsassistent am Institut für Architektur und Landschaft sowie Post-Graduate Researcher am Global Center for Advanced Studies in Dublin.

Joshua Paul Tapley
Dipl.-Ing. BSc
Institut für Tragwerksentwurf
Technikerstraße 4
8010 Graz
joshua.tapley@tugraz.at
Visitenkarte

Joshua P. Tapley ist seit Jänner 2020 Projektmitarbeiter am Institut für Tragwerksentwurf. Von 2014 bis 2020 war er dort Universitätsassistent. Er studierte Bauingenieurwissenschaften und Wirtschaft an der TU Graz mit Vertiefung in den konstruktiven Ingenieurbau und arbeitet zurzeit an seiner Dissertation, die sich mit der Bewährung von 3D gedruckten Betonelementen beschäftigt. Im Rahmen seiner Forschung arbeitete er an den erfolgreichen Forschungsprojekten „STELA – Smart Tower Enhancement Leoben Austria“ und „COEBRO – Additive Fabrication of Concrete Elements by Robots“ mit.

Aleksandar Tepavcević
Mast. inz. arh.
Institut für Gebäude und Energie
Rechbauerstraße 12
8010 Graz
aleksandar.tepavcevic@tugraz.at
Visitenkarte

Aleksandar Tepavcević ist seit 2015 Universitätsassistent am Institut für Gebäude und Energie. Er studierte Architektur an der Universität Novi Sad (Serbien) und arbeitet zurzeit an seiner Dissertation mit dem Thema „The Future of Modernist Housing Estates. The ‚Replace vs Refurbish´ Dilemma“. Zu seinen Tätigkeiten zählt die Mitarbeit in verschiedenen Architekturbüros in der Ukraine, Polen, Deutschland und Österreich. Er war Mitarbeiter beim FFG Projekt „Smart Facade ‐ Energetic Pentials of Adaptive Facade Systems”, welches 2016 erfolgreich abgeschlossen wurde.

Martina Thaller
Dipl.-Ing.
Institut für Entwerfen im Bestand und Denkmalpflege
Rechbauerstraße 12
8010 Graz
martina.thaller@tugraz.at
Visitenkarte

Martina Thaller ist seit 2020 Universitätsassistentin am Institut für Entwerfen im Bestand und Denkmalpflege. Nach erfolgreichem Absolvieren des Architekturstudiums an der TU Graz 2014 war sie in unterschiedlichen Büros in der Steiermark für Entwurfs- und Ausführungsplanung, sowie Bauaufsicht tätig, wo sie unter anderem Bildungsstätten in Dritte Weltländern und Schwellenländern plante. 2019 kam sie als externe Lehrbeauftrage auf die technische Universität zurück. Aktuell befasst sie sich in der Lehre und Forschung mit dem Schwerpunkt Bauen im Bestand.

Maria Soledad Vidal Martinez
Dr.techn. Arquitecta
Institut für Architekturtechnologie
Rechbauerstraße 12
8010 Graz
marisol.vidal@tugraz.at
Visitenkarte

Marisol Vidal hat Architektur an der ETSAV in Valencia (Spanien) studiert. Seit 2003 unterrichtet und forscht sie am Institut für Architekturtechnologie und promovierte 2008 mit einer Dissertation über Entwurfsstrategien und Sichtbeton in der zeitgenössischen spanischen Architektur. In ihrer Forschung widmet sie sich Fragen des Materials, der Materialisierung und der Materialität von Architektur mit Schwerpunkt Sichtbeton. Sie hat Lehraufenthalte an zahlreichen Universitäten absolviert, unter anderem: ETSAB Barcelona, USM Valparaíso, CAUP Tongji, Politecnico di Milano, University of Houston, Aalto-Yliopisto und ITU Istanbul.  Sie ist seit 2010 die Internationalisierungskoordinatorin der Architekturfakultät.

Sophia Veronika Walk
Dipl.-Ing. (FH)
Institut für Architekturtheorie, Kunst- und Kulturwissenschaften
Technikerstraße 4
8010 Graz
sophia.walk@tugraz.at
Visitenkarte

Sophia Walk ist Universitätsassistentin am Institut für Architekturtheorie, Kunst- und Kulturwissenschaften. Sie studierte Architektur an der Hochschule RheinMain in Wiesbaden. Zu ihren jüngsten Veröffentlichungen zählen der Architekturführer Graz (gemeinsam mit Anselm Wagner, 2018) und der ebenfalls bei DOM publishers veröffentlichte Architekturführer Lissabon (2013), der auf ihrer Diplomarbeit basiert. In ihrer Forschungs- und Lehrtätigkeit setzt sie sich mit dem (Image-)Wandel von Bauwerken auseinander und widmet sich den Abseiten. Aktuell arbeitet sie an ihrer Dissertation mit dem Titel: „Das relationale Haus. Konrad Freys Entwurf des Wohnalltags."

Christiane Wermke
MArch Mag.arch. BA M.Eng.
Institut für Gebäude und Energie
Rechbauerstraße 12
8010 Graz
christiane.wermke@tugraz.at
Visitenkarte

Christiane Wermke ist seit 2015 Universitätsassistentin am Institut für Gebäude und Energie. Sie studierte Architektur in Potsdam und an der Mackintosh School of Architecture (Glasgow). Zu ihren Tätigkeiten zählt die Mitarbeit an zahlreichen internationalen Projekten in Deutschland, England und Frankreich, die sich insbesondere mit dem Wohnungsbau beschäftigten. Ihr Forschungsschwerpunkt liegt vor allem im Bereich von adaptive Gebäudehüllen und die Energieeffizienz von Gebäuden.