ISV/Research/Current Projects/MUM2030

MUM Moderne Urbane Mobilität Graz 2030+

Ziel ist die Prognose des Nutzerverhaltens für den Prognosehorizont 2030 auf Grundlage der zur Verfügung gestellten Bevölkerungsprognose 2030 für den Steirischen Zentralraum. Ein Arbeitspunkt ist die Konzeption eines zum konventionellen Liniennetz (Bus- und Straßenbahnlinien) ergänzenden ÖPNV-Netzes unter Berücksichtigung zusätzlicher, bzw. neu entwickelter urbaner Verkehrssysteme wie U-Bahn, Stadtseilbahn und Weiterentwicklungen dieser Systeme (z.B. Mini-U-Bahn, selbstfahrende Fahrzeuge usw.). Die geplante Erweiterung des konventionellen Bus- und Straßenbahnnetzes für das Stadtgebiet Graz bis zum Jahr 2030 ist in der Konzeption der ergänzenden Systeme mitzuberücksichtigen sowie eine Abschätzung der wirtschaftlichen Auswirkungen zu erstellen.