Graz Center of Computational Engineering (GCCE)

Das Graz Center of Computational Engineering (GCCE) betreibt Grundlagenforschung auf dem Gebiet der computergestützten Simulation. Das Zentrum ist eine interdisziplinäre Initiative von Vertretern aus fünf Fakultäten und neun Instituten der Technischen Universität Graz.

Derzeit sind am GCCE die folgenden Institute beteiligt:

  • Institut für Grundlagen und Theorie der Elektrotechnik (IGTE),
    Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. Oszkar Biro
  • Institut für Strömungslehre und Wärmeübertragung (ISW),
    Univ.-Prof. Dr.-Ing. habil. Günter Brenn
  • Institut für Mechanik (IFM),
    Univ.-Prof. Dr.-Ing. habil. Katrin Ellermann
  • Institut für Baustatik (IFB),
    Univ.-Prof. Dr.-Ing. habil. Thomas-Peter Fries
  • Institut für Festigkeitslehre (IFL),
    Univ.-Prof. Dipl.-Math.techn. Dr.-Ing.
    Thomas Hochrainer
  • Institut für Biomechanik (BIOMECH),
    Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. Gerhard A. Holzapfel
  • Institut für Baumechanik (AM-BM),
    Univ.-Prof. Dr.-Ing.
    Martin Schanz
  • Institut für Numerische Mathematik (INM),
    Univ.-Prof. Dipl.-Math. Dr.rer.nat.
    Olaf Steinbach
  • Institut für Theoretische Physik - Computational Physics (ITPCP),
    Univ.-Prof. Dipl.-Phys. Dr.rer.nat. Wolfgang von der Linden