Ziel

Die TU Graz als bekennende Präsenzuniversität wird den eingeschlagenen Weg, die Präsenzlehre nicht zu ersetzen, sondern im Gegenteil, sie mit digitalen Medien zu bereichern, weiterverfolgen.

Nicht nur die Unterstützung in technischer Natur ist dabei ausschlaggebend, sondern auch die Berücksichtigung verschiedenster didaktischer und pädagogischer Maßnahmen, welche eine gezielte Verbesserung für alle Beteiligten zum Ziel hat. Der sukzessive Ausbau der Online-Lehre wird ebenso forciert, um das Studieren an der Universität von morgen flexibel und zielgruppengerecht zu ermöglichen.

Vision

Die Vision von TU Graz Lehr- und Lerntechnologien ist es, die Präsenzlehre mit Medien zu bereichern, um damit die Kommunikation zu verbessern und darüber hinaus durch eine zentrale Steuerung auch für Nachhaltigkeit zu sorgen. Die TU Graz soll eine große Lehr- und Lerngemeinschaft in der Informationsgesellschaft von morgen darstellen; dies wird durch den Leitsatz „The Power of the People“ ausgedrückt.

Strategie

Die „Strategie zu technologiegestütztem Lehren und Lernen“ wird in einem drei Jahres Rhythmus überarbeitet, angepasst und enthält im wesentlichen 9 Handlungsfelder:

  1. Betrieb, Wartung und Weiterentwicklung digitaler Lehr- und Lernumgebungen bzw. Applikationen
    TU Graz TeachCenter, TUbe, TU Graz MyApp, ABC E-Book-Umgebung, …

  2. Planung, Entwicklung, Bereitstellung digitaler Lehr- und Lernressourcen
    E-Books, Interaktive Lernobjekte, Videos, …

  3. Unterstützung bei der Planung und Umsetzung digitaler Begleitmaßnahmen im Rahmen von Lehrveranstaltungen
    Mediendidaktische Beratung, Recordingservice als Begleitung, …

  4. Qualifizierungsmaßnahmen und Kompetenzentwicklung
    Abhaltung von Schulungen, Beratungen, internen Informationsveranstaltungen, Lehrveranstaltungen, Seminare, …

  5. Offener Zugang zu Bildung und Wissen
    E-Learning-Recht, Open Educational Resources, iMOOX, Open Access, …

  6. Organisationale Verankerung und Anreizsystem
    Verstärkte Verankerung technologiegestützter Lehre in den Curricula, Erhöhung des Blended-Learning-Anteils, motivationssteigernde Maßnahmen für Lehrende, …

  7. Hochschulübergreifende Kooperationen und Förderung des (inter-)nationalen Aus-tausches im Fachgebiet
    FNMA, SHK, TELS AG, RFDZI, Organisation von Tagungen, …

  8. Unterstützung des lebenslangen Lernens
    LLL, postgraduale Lehrgänge, iMOOX: offene Online-Kurse, …

  9. Forschung und Innovation
    Abschlussarbeiten, innovative Entwicklungen, Forschungsprojekte, …

Nach oben

Kontakt
image/svg+xml

Lehr- und Lerntechnologien
Münzgrabenstraße 35A/I
8010 Graz

Tel.: +43 (0) 316 / 873 - 8540
elearningnoSpam@tugraz.at