Lehr und Lerntechnologien/Forschung und Kooperationen/Forschungsbereiche

Forschungsbereiche

Die Forschungsbereiche sind grundsätzlich sehr breit angelegt und umfassen vor allem den primären, sekundären und tertiären Bildungsbereich. Projektergebnisse die nicht im Servicekatalog angeboten werden, können zu Teilen auch im TU Graz Learning Lab, betrieben von TU Graz Lehr- und Lerntechnologien, nachgesehen und verwendet werden.
TU Graz Learning Lab

Schwerpunktmäßig beschäftigt sich TU Graz Lehr- und Lerntechnologien in enger Kooperation mit dem Institut für Informationssystem und Computer Medien mit folgenden Bereichen:


Technology Enhanced Learning für Schule und Hochschule

Im deutsschprachigen Raum oft auch als E-Learning bezeichnet umfasst dieser Bereich die generelle Beschäftigung mit dem Einsatz moderner Technologien für Lehren und Lernen. Insbesondere steht die Entwicklung von großen Informationssystemem (TU Graz TeachCenter, iMooX) zum Lehren und Lernen im Fokus.
TU Graz TeachCenter
iMooX


Nach oben

Mobile Learning

Durch die zunehmende Verbreitung mobiler Endgeräte und damit der Möglichkeit auch Bildungsinhalte zu transportieren, ist mobiles Lernen heute bereits ein wichtiger Bestandteil der personalisierten Lernumgebung. TU Graz Lehr- und Lerntechnologien hat bereits eine lange Tradition in der App-Entwicklung für spezielle Lernsituationen.
app.TUGraz.at


Nach oben

Social Media for Learning

Der Einsatz von sozialen Medien zur Kommunkation und auch für unterschiedliche Lehr- und Lernszenarien steht im Mittelpunkt dieses Bereiches.
Facebook: TU Graz Lehr- und Lerntechnologien
Twitter: TU Graz Lehr- und Lerntechnologien
Twitter-Applikationen


Nach oben

Open Educational Resources (OER)

Die TU Graz ist einer der Vorreiter-Universitäten am Sektor der frei zugänglichen Bildungsmaterialien und hat bereits sehr früh eine Strategie dafür vorgelegt. 


Nach oben

Learning Analytics

Das webbasierte Analysieren von Lernendendaten zur Verbesserung und Unterstützung des Lernprozesses ist ein weiterer Forschungsbereich. Am Beispiel zahlreicher Applikationen für den primären und sekündären Bildungsbereich werden beständig neue Erkenntnisse gewonnen.
Learn-Apps für Schulen


Nach oben