Felsmechanik & Tunnelbau

Felsmechanik & Tunnelbau

Das Institut für Felsmechanik und Tunnelbau unter der Leitung von O.Univ.-Prof. Wulf Schubert wurde 1992 gegründet. Seit der Entstehung liegen die Forschungs- schwerpunkte auf der Gebirgscharakteri- sierung, den geologischen Einflüssen, der Messdateninterpretation sowie aktuellen Fragestellungen laufender Projekte. Zudem kann das Institut auf ein Labor unter der Leitung von Ass.Prof. Manfred Blümel zurückgreifen.

Homepage
Angewandte Geowissenschaften

Angewandte Geowissenschaften

Das Institut für Angewandte Geowissenschaften wird vertreten durch Univ.-Prof. Scott Kieffer (Ingenieurgeologie), sowie durch Univ.-Prof. Martin Dietzel (Mineralogie und Hydrogeochemie) und hat seine Anfänge im Jahr 1967 (als Lehrkanzel für Baugeologie) bzw. 1812 (als Lehrkanzel für Mineralogie). Zusätzlich zu spezifischen Curricula und Forschungsaktivitäten, stehen eine Reihe umfangreich ausgestatteter Labors für Auftragsarbeiten und Forschungszwecke zur Verfügung. Weitere ausführliche Informationen darüber können auf der Webseite des Instituts eingesehen werden.

Homepage
Bodenmechanik & Grundbau

Bodenmechanik & Grundbau

Das Institut für Bodenmechanik und Grundbau wurde 1964 etabliert und steht derzeit unter der Leitung von Univ.-Prof. Roman Marte. Im Jahr 1997 wurde die Arbeitsgruppe  Numerische Geotechnik unter der Leitung von Ao.Univ.-Prof. Helmut F. Schweiger eingerichtet. Für bodenmechanische Untersuchungen steht ein mit moderner Versuchstechnik ausgestattetes Labor zur Verfügung. In situ Messungen, wesentlicher Bestandteil der in der Geotechnik häufig angewandten Beobachtungsmethode, ergänzen das versuchstechnische Angebot des Institutes, wobei auch ein an der ETH Zürich entwickeltes Inclinodeformeter zum Einsatz kommt.

Homepage