Philipp Mayr

Philipp Mayr
Dipl.-Ing. BSc
Sprechstunden
Nach Vereinbarung

Über mich

Ich habe 2014 mit dem Verfahrenstechnik Studium an der TU Graz begonnen. Nach dem Bachelorabschluss habe ich mich dazu entschlossen auch das Masterstudium Verfahrenstechnik mit dem Schwerpunkt auf Anlagen- und Prozesstechnik zu absolvieren. Während meines Masterstudiums habe ich ein Erasmus Auslandssemester an der Universidad de Zaragoza in Spanien absolviert.

Ich habe bereits meine Diplomarbeit am Institut für Prozess- und Partikeltechnik gemacht und mich dabei mit der CFD Simulation von Strömungsvorgängen in einer Bewitterungskammer, die für Korrosionsexperimente verwendet wird, beschäftigt. Während der Arbeit für die Diplomarbeit habe ich großes Interesse an der Simulationstechnik als Werkzeug sowohl zum Design von technischen Lösungen als auch deren Optimierung entwickelt.

2021 habe ich mit meinem Doktoratsstudium der technischen Wissenschaften am Institut für Prozess- und Partikeltechnik begonnen.

Forschungsschwerpunkt

Das Thema meiner Doktorarbeit beschäftigt sich mit der Modellierung der Transportvorgänge von Molekülen durch Polymerschichten mit Hilfe von Molekulardynamik-Simulation (MD-Simulation). Während der Arbeit werde ich mich mit der Erstellung von möglichst repräsentativen Systemen für verschiedene Polymere beschäftigen. Aus den Simulationen sollen Materialkonstanten wie z.B. der Diffusionskoeffizient bestimmt werden. Das Ziel ist mit diesen Ergebnissen ein mechanistisches Verständnis des Transport- und Degradationsverhaltens der untersuchten Polymere zu erhalten.