Offene Bachelor- und Masterarbeiten

 

Betreuer: Univ.-Prof. Dr.-Ing. U. Schichler

 

  • Teilentladungsmessungen und innovative Visualisierung der Messdaten für typische Defekte in HVDC Betriebsmitteln
    Beginn: sofort
     
  • UHF-Teilentladungsmessungen an elektrischen Betriebsmitteln
    Beginn: sofort
  • Präqualifikationstest an DC-Kabeln gemäß CIGRE TB 496
    Beginn: sofort
  • Geräuschemissionen von Freileitungsseilen
    Beginn: sofort
  • Identifikation von TE-Defekten mit Hilfe von „Machine Learning“
    Beginn: sofort
  • Experimentelle Untersuchungen zur online Gas-in-Öl Analyse bei Transformatoren
    Beginn: sofort
  • Zustandsbewertung von Betriebsmitteln anhand von UV/IR-Diagnostik
    Beginn: sofort
  • Experimentelle Untersuchungen zum Ionenantrieb für Flugzeuge und Drohnen
    Beginn: sofort 
     
  • Aufbau eines Laborversuchs zu Ferroresonanzen/Kippschwingungen
    Beginn: sofort 
  • FEM-Simulation von Kabelmuffen und -endverschlüssen
    Beginn: sofort

  • Aufbau von Wasserendverschlüssen für die Prüfung von Mittelspannungskabeln
    Beginn: sofort 

  • Einsatz von Mikrocontrollern für die Hochspannungsprüftechnik
    Beginn: sofort
     
  • Optimierung eines Hochspannungs-Prüfkreises für überlagerte Prüfspannungen (DC + LI)
    Beginn: sofort
  • Prüfung von Isolierstoffen mit überlagerter hochfrequenter Prüfspannung (AC + AC HF)
    Beginn: sofort
  • Beurteilung der Restlebensdauer von GIS anhand von statistischen Auswertungen
    Beginn: sofort
     
  • Innovative Prüfmethoden in der Hochspannungstechnik: Power Hardware-in-the-Loop
    Beginn: sofort
  • Dielektrische Auslegung von HGÜ-Ventilen
    Beginn: sofort

     


Nach oben

 

Betreuer: Ao.Univ.-Prof. Dr. St. Pack

 

  • Stromverteilung in Blitzschutzsystemen
    Beginn: sofort

  • E-Mobility: Blitzschutz von Ladestationen
    Beginn: sofort

  • Untersuchung atmosphärischer Entladungen in den Alpen
    Beginn: sofort

  • Auswertungsmethodik von cloud-to-ground Entladungen
    Beginn: sofort

  • Blitzkenngrößen anhand historischer Wetterkameraaufzeichnungen
    Beginn: sofort
  • Strukturierte Dokumentation von Blitzschutzzonenkonzepten
    Beginn: sofort
  • Einfluss des Messkreises auf die Erdungsmessung bei transienter Strombelastung
    Beginn: sofort

 

Stand Jänner 2019


Nach oben

Kontakt IHS
image/svg+xml

Institut für Hochspannungstechnik und Systemmanagement

Inffeldgasse 18/I, Raum HS01050
8010 Graz

Tel.: +43 316 873 7401 (Sekretariat)
Mail: office.hsptnoSpam@tugraz.at

Sprechstunden:
Montag-Freitag 9:00 - 11:00 Uhr