GAD Awards 15

Die Fakultät für Architektur lädt zum GAD Award 2015. Bereits zum 13. Mal werden die besten Masterarbeiten des vergangenen Studienjahres von einer Fachjury gewählt, prämiert und zur Diskussion gestellt. Am 09. Oktober 2015 werden an der TU Graz (Alte Technik, Rechbauerstraße 12/KG, HSI) die besten Masterarbeiten des vergangenen Studienjahres durch eine Fachjury mit den Graz Architecture Diploma Awards 2018 ausgezeichnet.

PreisträgerInnen

In diesem Jahr wurden von der Fachjury zwei herausragende Projekte ex aequo für den GAD Award 15 ausgewählt. Weiters wurden der Tschom Wohnbaupreis, der Hollomey Reisepreis und ein Publikumspreis vergeben.


David Kriechmair: "MONGOLIA. Forschungszentrum für Desertifikation"
Betreuer: Roger Riewe, Institut für Architekturtechnologie

Katharina Rabanser: "Unten - Stadthybrid mit Tiefgang"
Betreuer: Peter Hammerl, Institut für Architekturtechnologie

Hollomey Reisepreis
Hannah Feichtinger: "Prekäres Wohnen | Analyse unterschiedlicher Formen von Gefängnisarchitektur unter Berücksichtigung aktueller Tendenzen"
Betreuer: Andreas Lichtblau, Institut für Wohnbau

Tschom Wohnbaupreis
Selina Mirkovic: "Grosswohnsiedlung. The Life Within" 
Betreuer: Roger Riewe, Institut für Architekturtechnologie

Publikumspreis
Tobias Gruber: "Naš Dom. Parlamentsgebäude für Bosnien & Herzegowina"
Betreuer: Andreas Lechner, Institut für Gebäudelehre

Jury

Sonja Gasparin | gasparin & meier architekten | Villach

Sonja Gasparin studierte von 1970 bis 1974 Kunsterziehung an der Akademie der bildenden Künste und von 1974 bis 1982 Architektur in Wien. Seit 1989 besitzt sie ein gemeinsames Atelier mit Beny Meier. Von 1998 bis 2002 war sie Vizepräsidentin der Kammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten für Steiermark und Kärnten. Bis 2006 war sie Delegierte in der Bundeskammer der Architekten und Ingenieur-konsulenten und in den ACE (architects council of europe). Von 2003 bis 2007 war sie als Lektorin an der TU Wien und seit 2005 als frauenpolitischer Beirat der Stadt Villach tätig. Weiters war sie im Zeitraum von 2006 bis 2008 Mitglied des Beirats für Stadtgestaltung der Stadt Linz und von 2009 bis 2012 Mitglied des Beirates für Stadtgestaltung der Stadt Steyr.
 

Wolfgang Novak | Anah | Berlin & Salzburg

Wolfgang Novak ist Architekt mit Schwerpunkt auf Stadt- und Architekturtheorie. Er ist einer der beiden Gründer von Anah und Mitherausgeber des gleichnamigen Magazins. Sein Studium der Architektur an der TU Graz schloss er 1999 ab. Er war in verschiedenen Architekturbüros in Österreich und im Ausland tätig, wie beispielsweise NOX Architekten in Rotterdam. Er hat umfangreiche Lehrerfahrung in Österreich und Deutschland und besuchte von 2012-13 das Weiterbildungsprogramm zum MAS in Landscape Architecture an der ETH Zürich.
 

André Poitiers | André Poitiers Architekt GmbH | Hamburg

André Poitiers studierte in Braunschweig Architektur, nachdem er eine Tischlerlehre auf der Asmus Yachtwerft in Glückstadt absolviert hatte. Bei Norman Foster in London war er Mitarbeiter und seit 1995 führt er als freischaffender Architekt ein eigenes Büro in Hamburg. Er wurde im Jahr 2000 in das Royal Institute of British Architects berufen.

Mit freundlicher Unterstützung von

 

Organisation und Umsetzung

IAT | Institut für Architekturtechnologie
Dipl.-Ing. Armin Stocker
Rechbauerstraße 12/I
8010 Graz
Tel: +43 (316) 873-6307