PROJEKTÜBUNG 2

145.777
Projekt

Der Bundespräsident macht Urlaub in Neuberg. Menschen ziehen weg. Es gibt eine lebendige Kulturszene in Neuberg. Die Überalterung ist spürbar. Wichtige Daseinsgrundfunktionen werden in Neuberg abgedeckt. Die Erreichbarkeit ist nur mit dem PKW gut.
Neuberg an der Mürz ist eine Gemeinde in der Nähe von Mürzzuschlag, die sich
ähnlichen Herausforderungen gegenübersieht wie viele andere ländliche Gebiete: Überalterung, Erreichbarkeit, Versorgung mit Daseinsgrundfunktionen. Neuberg birgt aber auch spezielle Potentiale, wie einen bemerkenswerten historischen Gebäudebestand, eine interessante Kulturszene und viele engagierte Akteur*innen. So befindet sich die Gemeinde seit einigen Jahren auf dem Weg positive Verän­derungen zu gestalten. Unsere PUE ist Teil dieses Prozesses.
In der PUE erarbeiten die Studierenden einen auf 10 Jahre ausgelegten Übergangsplan. Im dazugehörigen Seminar „Städtische Infrastruktur“ vertiefen sie diesen unter Anleitung von Peter Zoderer (Feld 72) durch den Entwurf eines strategisch wichtigen Gebäudes. Die Lerhrveranstaltung findet Donnerstags von 12 bis 16:30 Uhr, abwechselnd mit online Feedback und physischen Treffen, statt.

Prof. Aglaée Degros / Eva Schwab


Vorstellung: 30.09.2020, ab 12.00 Uhr , online

Anmeldung: 01.10.2020 14.00 Uhr

Verpflichtende Wahlfächer:
145.811 Städtische Infrastruktur
157.811 Wohnexperimente als räumliche Praxis

Informationen:
Web: www.stdb.tugraz.at
Facebook: www.facebook.com/stdb.tugraz.at