Urban Logistics Hub

Stadtzentren, Umwelt und Wohngebiete werden durch den motorosierten Individualverkehr belastet. Aber auch der Verkehr für Gütertransport wird durch den vermehrten Onlinehandel verschärft und trägt damit in zunhmendem Maße zur Belastung der dichten Stadtzentren bei. Urbane Mobilitätskonzepte für die letzte Meile exisieren bereits in Form von Multimodalen Knoten. Im Projekt „Urban Logistics Hub“ gehen wir gemeinsam innovativen Lösungen für eine nachhaltige und saubere Logistikmobilität nach, die sich innerstädtisch in das Stadtgewebe integrieren lässt und ein urbanes, kleinteiliges Verteilungsnetz für Graz schaffen kann.

Dabei werden wir uns auf die Suche nach einem geeigneten Standort für ein Logistikzentrum in Graz begeben und dieses nicht nur architektonisch als Objekt gestalten, sondern auch in seiner Funktion und Vernetzung in den urbanen Kontext einweben.


Nach oben


 

Vorstellung:
Mo, 4.03.2019, 11:00, HS I

Anmeldung:
ab Di, 5.03. 2019, 15:00, TUGRAZonline

Exkursion:
18.03.2018

Verpflichtende Wahlfächer:
145.803 AK Städtebau 2
209.414 Verkehrskonzepte