numerische Simulation

Schwingungs- und Beschleunigungssensor
© TU Graz/LKI

Die numerische Modellierung und Berechnung von Versuchen ist eine nicht wegdenkbare Ergänzung von Experimenten. Einerseits simulieren wir den Versuch in der Planungsphase, um Fehler in der Planung mit kostspieligen Folgen zu vermeiden und andererseits sind die numerischen Ergebnisse eine wertvolle Ergänzung zu den Messergebnissen bei der Interpretation und Auswertung der Versuche.

Wir verwenden für unsere Simulationen in den meisten Fällen das Programm Abaqus. Es bietet vielvältige und flexible Möglichkeiten für die Erstellung von physikalischen Modellen im Bereich wissenschaftlicher Fragestellungen.


Nach oben

Kontakt
image/svg+xml


Labor für Konstruktiven Ingenieurbau - LKI
Inffeldgasse 24
8010 Graz
Tel.: +43 (0) 316 / 873 - 7051
Fax: +43 (0) 316 / 873 7061
lkinoSpam@tugraz.at

Aktuelles
image/svg+xml

4. Grazer Betonkolloquium 2018