© TU Graz / ISV + Projektteam

Gesamtverkehrskonzept Steyr 2003

Schlagwörter: Verkehrsplanung, Verkehrserhebung, kommunales Verkehrskonzept

Die komplexe Verkehrssituation von Steyr bedarf besonderer Methoden zur Erarbeitung eines Verkehrskonzeptes für alle relevanten Verkehrsträger. Die gestiegene Pkw-Mobilität aber auch Veränderungen und Festlegungen von Standorten im innerstädtischen Bereich führen zu Nutzungskonflikten im und um den Verkehrsraum. Beispielsweise wird ein Hochschul-Campus in einem historisch gewachsenen Gebiet angesiedelt. Konflikte um Parkraum und Wirkungen des Verkehrs sind die Folge. Mit einer neu geschaffenen Arbeitsgruppe erfolgt eine eingehende Zieldiskussion. Erhebungen der subjektiv empfundenen Qualität und Zufriedenheit der Nutzer und Betroffenen des Verkehrssystems sollen Widersprüchlichkeiten und Mängel aufzeigen.  

Laufzeit: Januar 2004 – Januar 2006  

>zurück zur Projektübersicht<

Nach oben