© TU Graz / ISV + Projektteam

e-CiLo – Machbarkeitsstudie zur Etablierung eines elektrobetriebenen Stadtlogistik-Systems

Schlagwörter: Machbarkeitsstudie, E-Mobilität, Stadtlogistik

Das Ziel des Projektes „eCiLo“ ist die wissenschaftliche Untersuchung und Vorbereitung der Umsetzbarkeit eines nachhaltigen Stadtlogistiksystems basierend auf Elektrofahrzeugen für mittlere und kleinere Transporte jeder Art. Die Konzentration liegt dabei auf Wareneinkäufen von Endverbrauchern mit der Absicht den Kunden innerhalb des Stadtgebietes (und darüber hinaus) zur Nutzung umweltfreundlicher Verkehrsmittel (ÖV, Fahrrad, ...) anzuregen bzw. Unternehmen eine Alternative zum konventionellen Warentransport anzubieten. Als Basis zur Schaffung eines hochwertigen Stadtlogistik-Systems ist es notwendig vorhandene Datensätze von Kunden via Befragung zu erweitern, um die Rahmenbedingungen und Parameter der Nutzbarkeit dieses Systems zu eruieren. Es werden die funktionellen und umsetzungstechnischen Grundlagen und Methoden für ein Logistiksystem basierend auf Elektrofahrzeugen erarbeitet und die zu erwartenden positiven Auswirkungen durch eine Potentialanalyse für die Stadt Graz ermittelt.  

Laufzeit: Juli 2012 – Juni 2013  

>zurück zur Projektübersicht<

Nach oben