Labor für Bauphysik - TU Graz
© TU Graz/LFB

Herzlich Willkommen am Labor für Bauphysik!

Seit mehr als 20 Jahren beschäftigen wir uns mit Forschung, Entwicklung, Lehre, Simulation, Berechnung, Mess- und Prüftechnik rund um unser Spezialgebiet Bauphysik. Wir stehen Studierenden, Wirtschaft und Industrie, Forschungspartnern und der öffentlichen Hand als erfahrener, kompetenter innovativer und zuverlässiger wissenschaftlicher Partner in allen bauphysikalischen Fragestellungen zur Verfügung. Als europäisch notifzierte, akkreditierte Prüfstelle ist eine internationale Anerkennung unserer Prüftätigkeit gewährleistet.
Gebäude und Städte sind die zweite Haut des Menschen. Sie sollen so gestaltet, geplant, konstruiert und gebaut sein, dass sie positive Einflüsse der Umgebung aufnehmen, selbst positiv auf ihre Umgebung wirken und Schutz vor negativen Einwirkungen bieten. Unser Ziel ist es, zusammen mit unseren Kunden Bauteile, Konstruktionen, Gebäude und Städte zu entwickeln, zu testen und Wissen zu schaffen, das dazu beiträgt, eine bessere Welt für unsere Kinder zu schaffen.
Wir verstehen unsere Arbeit als Beitrag zu unser aller Verantwortung für Mensch und Natur.

Wir forschen und entwickeln...
Projektpartner, Auftragsentwicklungen, Unterstützung bei Produktentwicklungen und -optimierungen
Wir prüfen und überwachen...
Umfassendes Angebot für Bauprodukte: Fenster, Türen, Fassaden, Wand- und Deckenelemente, Lärmschutzwände, und vieles mehr... Begleitung zur CE-Kennzeichnung und Zulassung.
Wir bilden aus, informieren und begutachten...
Lehre, Diplomarbeiten, Wissenschaftliche Arbeiten, Veröffentlichungen, Vorträge und Schulungen, Beratung, Schadensbegutachtung und -vermeidung, Sachverständigengutachten,...

Nach oben

Kontakt
image/svg+xml

LKI Konstruktiver Ingenieurbau

Labor für Bauphysik

Forschung und Entwicklung

Prüfstelle

Lehre und Weiterbildung

Inffeldgasse 24

8010 Graz - Austria

Tel.: +43 316 873 1301

E-Mail: bauphysiknoSpam@tugraz.at

Aktuelles
image/svg+xml

Vorarbeiten zur Inbetriebnahme des Multifunktionsprüfstands
Auf Hochtouren laufen die Vorarbeiten für die Inbetriebnahme des Multifunktionsprüfstandes, welcher zukünftig viele neue Möglichkeiten in der forschungsgeleiteten Lehre bieten wird – nicht nur bei Schallmessungen...

Erweiterung Fassadenprüfstand
Mit der Adaptierung des Fassadenprüfstands für die Messung der Luftdurchlässigkeit bei Druck und Sog wurde auch eine Messmöglichkeit für geringe Luftdurchlässigkeiten realisiert. So können nun auch weitgehend dichte Konstruktionen untersucht werden, z.B. Wandaufbauten oder falzkondensatfreie Fenster- und Türkonstruktionen.

Diplomarbeit erfolgreich abgeschlossen
Frau Selina Kirchsteiger hat Ihre Diplomarbeit zum Thema „Schallabsorptionspotential urbaner Fassadensysteme“ fertiggestellt, welche sie an der TU Graz und dem Fraunhofer-Institut für Bauphysik in Stuttgart erarbeitet hat. Wir gratulieren recht herzlich zum äußerst erfolgreichen Studienabschluss!