TU Graz/ TU Graz/ Services/ News+Stories/

Tunnelsicherheit am Prüfstand: Internationales Expertentreffen

Neueste Entwicklungen in der Tunnelbelüftung und der Tunnelsicherheit stehen im Fokus, wenn sich von 12. bis 14. Juni rund 250 internationale Expertinnen und Experten auf Einladung der TU Graz in der Steiermark treffen.

Internationale Expertinnen und Experten stellen bei der hochkarätig besetzten Konferenz "Tunnel Safety and Ventilation" die Tunnelsicherheit auf den Prüfstand

Als „Land der Berge“ hat Österreich eine lange Tradition im Bau und Betrieb von Straßen- und Eisenbahntunneln. Die Aspekte der Sicherheit für Tunnelbenützer und das Management bei Unfällen sind wesentliche Punkte bei neuen sowie bestehenden Anlagen. Die Erfahrungen heimischer Forschender, Planender und Betreibender sind international gefragt, sodass sich bei der Tagung ein hochkarätiges Fachpublikum trifft. Rund 250 Teilnehmer aus der ganzen Welt werden bei der diesjährigen Konferenz „Sicherheit und Belüftung von Tunnelanlagen“ in Graz erwartet, um sich über die neuesten Entwicklungen im Tunnelwesen auszutauschen. Großprojekte wie die beiden Eisenbahntunnel durch die Koralm und den Semmering, aber auch Sanierungen von großen Straßentunneln wie Plabutsch- und Gleinalm-Tunnel, die unter Betrieb stattfinden müssen, stehen im Fokus der diesjährigen Tagung.

Der Abschluss der Veranstaltung findet im „Zentrum am Berg“, einem neu gegründeten Forschungs-, Entwicklungs- und Prüfzentrum für den Bau und Betrieb von Untertageanlagen am Erzberg statt, wo neben der Besichtigung der Versuchsanlage auch in Zusammenarbeit mit der zuständigen Feuerwehr aktiv die Bekämpfung von Tunnelbränden demonstriert wird.

Information

9. Internationale Konferenz „Tunnel Safety and Ventilation – Sicherheit und Belüftung von Tunnelanlagen“
Neue Entwicklungen auf den Gebieten der Tunnelsicherheit

Termin: 12. bis 14. Juni 2018, technisches Programm am Donnerstag 14. Juni
Ort: Messecenter Graz - Tagungszentrum
Informationen zur Tagung

Kontakt

Sabine MINARIK
Institut für Verbrennungskraftmaschinen und Thermodynamik
TU Graz
Tel.: +43 316 873 30231
E-Mail: minariknoSpam@ivt.tugraz.at