TU Graz/ TU Graz/ Services/ News+Stories/

… das Mirage 91 BCI Racing Studierendenteam

Biomedical Engineering-Studentin Anthulla Dushi erzählt, wie sie als Mitglied des „Graz BCI Racing Team – Mirage 91“ der TU Graz in die Welt der Gehirn-Computer-Schnittstellen eingetaucht ist.

Mitglieder des BCI Racing Teams 2018 mit diversen technischen Assistenzsystemen in einem hell eingerichteten Arbeitsraum am Institut für Neurotechnologie.
In diesem Raum am Institut für Neurotechnologie der TU Graz treffen sich die Mitglieder des Graz BCI Racing Team – Mirage 91 jeden Montag zum Team-Meeting. Wer das Team kennenlernen will, ist herzlich eingeladen.

Wie bin ich Teammitglied geworden?

Durch mein Interesse an Neurotechnologie und durch die International Welcome Days – Einführungstage für internationale Studierende, die von der TU Graz organisiert werden – lernte ich das „Graz BCI Racing Team – Mirage 91“ kennen. Das Team hat beachtliche Erfahrung darin, State of the Art Gehirn-Computer-Schnittstellen, sogenannte Brain-Computer Interfaces (BCIs), zu entwickeln und an BCI Racing-Wettbewerben teilzunehmen. Als interessierte Masterstudentin im Studium Biomedical Engineering war nur eine E-Mail nötig – und schon war ich beim ersten Team-Meeting für das Wintersemester 2017 dabei. Die gastfreundliche Umgebung und die teils lustigen Diskussionen über bevorstehende Wettbewerbe bestärkten mich in meiner Entscheidung, mich einzubringen und die Teamziele zu unterstützen. Das nächste große Ziel ist derzeit die Teilnahme an der „CYBATHLON BCI Series 2019“.

Zu Besuch beim Graz BCI Racing Team – Mirage 91.

Was ist die CYBATHLON BCI Series 2019?

Die CYBATHLON BCI Series 2019 ist ein BCI Racing Wettbewerb, der vom Institut für Neurotechnologie der TU Graz organisiert wird. Eigentlich ist es das erste Event dieses Formats. Im Rahmen der „8th Graz Brain-Computer Interface Conference“, die zeitgleich stattfindet, treffen internationale BCI Technologie-Entwicklerinnen und -entwickler sowie Forschende aufeinander. Wir, als registriertes Team, haben die Gelegenheit, unsere Fortschritte und Methoden im Rahmen des Wettbewerbes und einer Poster-Session zu präsentieren.

Von der CYBATHLON BCI Series 2019 zum CYBATHLON 2020

Die CYBATHLON BCI Series im kommenden Jahr ist ganz dem Thema „Brain-Computer Interfaces“ gewidmet, während es sich beim CYBATHLON 2020, der unter der Schirmherrschaft der ETH Zürich ausgetragen wird, um einen breiter angelegten Wettbewerb handelt, der von der olympischen Idee inspiriert ist. Beim CYBATHLON messen sich Menschen mit schwerer körperlicher  Beinträchtigung mittels neuester Forschungsergebnisse und technischer Assistenzsysteme darin, Aufgabenstellungen aus dem Alltag zu lösen. Die Veranstaltung unterscheidet sechs Disziplinen: BCI-Rennen, Fahrradrennen mittels funktioneller Elektrostimulation, Parcours  für Armprothesenträger, Beinprothesenträger, sowie für robotische Exoskelette und motorisierte Rollstühle. Der CYBATHLON 2020, für den wir uns als Team bereits angemeldet haben, wird von 2. bis 3. Mai 2020 in Kloten, Zürich, stattfinden.

Die gastfreundliche Umgebung und die teils lustigen Diskussionen über bevorstehende Wettbewerbe bestärkten mich in meiner Entscheidung, mich in das „Graz BCI Racing Team – Mirage 91“ einzubringen.

Du bist interessiert? Werde Mitglied!

Der einfachste und gängige Weg ins Team ist, einfach bei einem unserer wöchentlichen Teamtreffen montags um 5 Uhr nachmittags am Institut für Neurotechnologie, in der Stremayrgasse 16, 4. Stock, vorbei zu schauen oder eine E-Mail an bcinoSpam@tugraz.at zu senden. Es gibt keine Einschränkungen, was Studienrichtung oder Vorerfahrung anbelangt, ganz im Gegenteil – es ist sogar erwünscht, dass völlig unterschiedliche Leute ins Team kommen und ihre Fähigkeiten einbringen. Schließlich gibt es im Zusammenarbeiten immer etwas zu lernen. Ich freue mich schon darauf, Dich vielleicht mal im Team zu treffen!

Wer die Studierendenteams der TU Graz live kennenlernen möchte, hat dazu am 16. Juni die Gelegenheit: Am Grazer Hauptplatz präsentieren die engagierten Studierenden ihre Teamarbeit bei „TU Graz StreeTech“ am Grazer Hauptplatz. Hinkommen, mitmachen und informieren! Alle Informationen finden Sie auf der Website von „TU Graz StreeTech“.

Information

Virtuelle Avatare mit Gedanken steuern, wird im „Graz BCI Racing Team – Mirage 91“ zur Realität. Dabei werden Hirnsignale durch ausgeklügelte Signalverarbeitung und Software in technische Steuersignale übersetzt. Bis solche Systeme breit verfügbar sind, müssen noch viele praktische Probleme gelöst werden. In Cybathlons trainieren Teams daher die praktische Anwendung assistiver Technologien im Wettbewerb mit dem Ziel, sie zu fördern und zu verbessern.

Kontakt

Graz BCI Racing Team – Mirage 91
Institut für Neurotechnologie
Stremayrgasse 16/IV
8010 Graz
bcinoSpam@tugraz.at

www.bciracing.tugraz.at