TU Graz/ TU Graz/ Services/ News+Stories/

Rüstzeug für die Karriere im Bauwesen: BIT-BAU‘19

22.10.2019 | Studium | Events | Banner Bachelor Studien |

Von Wiedner

Infos zu den Bauwesens-Studien, Spaß beim Schüler- oder Studierendenwettbewerben, Praktika, Jobangebote, CV-Check und Bewerbungsfotoshooting: Das gibt es auf der Berufsmesse BIT-BAU’19 am 14. November an der TU Graz.

Studierende, die im Bauingenieurwesen Karriere machen wollen, starten am besten mit dem jährlichen Berufs- und Informationstag Bau (BIT-BAU) an der TU Graz.

Ob Bauingenieurwissenschaften, Geodäsie oder Geowissenschaften – Interessierte erfahren auf der jährlichen Berufs- und Informationstag Bau (BIT-BAU) in Vorträgen mehr über die Studien im Bereich Bauwesen. Wer mitten im Studium ist oder den Abschluss bereits in der Tasche hat, bekommt bei den Infoständen von 32 namhaften Unternehmen einen Einblick in deren konkretes Arbeitsfeld und findet über Praktika und Jobangebote den Einstieg in die Baubranche.

Bewerbungsunterlagen checken

Am Stand der Kleinen Zeitung verpassen Studierende, Absolventinnen und Absolventen ihren Bewerbungsunterlagen den letzten Schliff. Die Gelegenheit zum CV-Check und zum gratis Fotoshooting gibt es den ganzen Tag lang. Mit professionellen Unterlagen in der Tasche lässt es sich an den Ständen der Aussteller entspannt Netzwerken.

Vom Netzwerk zum Handwerk

Praktisch Veranlagte können auf der BIT-BAU nicht nur Kontakte knüpfen sondern auch bei den Wettbewerben mit anpacken. Beim Schülerwettbewerb „Leichtbaubrücke“ haben Schulklassen die Aufgabe, aus Gipskartonplatten, Schrauben und Gips eine Brücke zu konstruieren, die einem Belastungstest unterzogen wird. Die Brücke mit der größten möglichen Last bis zum Bruch gewinnt. Die Anmeldefrist läuft bis Freitag, den 8. November. Beim Wettbewerb für Studierende sind fünf Stationen zu bewältigen, bevor die Teilnehmerinnen und Teilnehmer spielerisch zur „Baucontainerreife“ gelangen. Die fünf Bauzeichensäle der Fakultät für Bauingenieurwissenschaften betreuen jeweils eine Station. Zum Mitmachen laden ganztägig im Innenhof der Alten Technik die STRABAG Bagger Challenge und den Bewerb der Firma HILTI unter dem Motto „die staubfreie Baustelle“ ein, bei dem Beton-Bohren ganz ohne Staub möglich wird – dank neuer Bohrmaschinen-Technologie

BIT-BAU’19 im Überblick

  • Ab 10 Uhr: Begrüßung und Eröffnung
  • 10:30 bis 13 Uhr: Vorträge zu den Studien im Bereich der Bauingenieurwissenschaften, Geodäsie und Geowissenschaften
  • Ab 13:30: Schülerwettbewerb „Leichtbaubrücke“
  • Infostände von führenden Unternehmen der Baubranche (ganztägig)
  • Bewerbungsworkshops, CV- Checks und Bewerbungsfotoshootings am Stand der Kleinen Zeitung (ganztägig)
  • Baucontainer Reifeprüfung für Studierende (ganztägig)
  • Specials: STRABAG Bagger Challenge und HILTI „Die staubfreie Baustelle“ (ganztägig)

Information

BIT-BAU‘19 (Berufs- und Informationstag Bau)
Zeit: Donnerstag, 14. November 2019, 10 bis 16 Uhr
Ort: TU Graz, Rechbauerstraße 12, 8010 Graz
Alle Informationen zum Berufs- und Informationstag Bau auf der BIT-BAU’19-Webseite

Wettbewerbe:
Für Schülerinnen und Schüler: Leichtbaubrücke (Anmeldung per E-Mail bis Freitag, 8. November, 12 Uhr)
Für Studierende: Die Baucontainer-Reife in 5 Stationen (keine Anmeldung notwendig)

Kontakt

TU Graz | Institut für Baubetrieb und Bauwirtschaft (IBBW)
Rechbauerstraße 12
8010 Graz
Tel.: +43 316 873 6251
bit-bau.bbwnoSpam@tugraz.at
IBBW auf Facebook