TU Graz/ TU Graz/ Organisationsstruktur/

Qualitätsmanagement & Reporting

Der Stabsstelle Qualitätsmanagement & Reporting obliegen die Konzeption, Planung, Weiterentwicklung und Koordination von QM-Strategie, -Modell und -Werkzeugen sowie der Evaluationen in Forschung, Lehre und Administration. Sie unterstützt die Universitätsleitung bei Strategieprozessen im Rahmen des Aufgabenbereichs Institutional Research durch die Entwicklung und Bereitstellung von Kennzahlen und Statistiken sowie die Durchführung empirischer Analysen und zeichnet für das nicht-finanzielle externe und interne bereichsübergreifende Berichtswesen verantwortlich. Darüber hinaus sind die Datenschutzkoordination der TU Graz sowie die Geschäftsstelle der Commission for Scientific Integrity and Ethics in der Stabsstelle angesiedelt.

Kernaufgaben

  • Konzeption, Planung, Weiterentwicklung und Koordination des QM-Bereichs der TU Graz, inkl. Qualitätscontrolling
  • Planung, Vorbereitung und koordinierende Begleitung von externen Quality Audits, Evaluationen und Zertifizierungen
  • Implementierung, Weiterentwicklung und Umsetzung von internen Audits und Evaluationen (z.B. Lehrveranstaltungsevaluation, personenbezogene Evaluation) sowie einer kennzahlenorientierten Prozessbegleitung
  • Konzeption, Weiterentwicklung, Umsetzung, Interpretation und Dokumentation der zentralen Universitätsstatistiken (Forschung, Lehre, intellektuelles Vermögen)
  • Gesamtverantwortung für die Wissensbilanzierung der TU Graz und damit zusammenhängender Berichtspflichten sowie Monitoring der budgetrelevanten Kennzahlen gem. UniFinV
  • Betrieb und Weiterentwicklung von bzw. Kennzahlendefinition und -umsetzung für interne Berichts- und Monitoringsysteme, diverse externe Berichtspflichten und interne/externe adhoc-Anfragen
  • Koordination und Dokumentation von Datenerhebungen durch externe Stellen (z.B. F&E-Erhebung der Statistik Austria) sowie von internen/externen Umfragen an der TU Graz (z.B. Studierendensozialerhebung des IHS)
  • Management der Präsenz der TU Graz in internationalen Universitätsrankings
  • Planung und Durchführung von Benchmarkanalysen und empirischen Studien
  • Planung und Umsetzung der Datenschutzstrategie in Zusammenarbeit mit dem externen Datenschutzbeauftragten sowie Betreuung der Datenschutzbeiräte der TU Graz
  • Laufende Abwicklung aller im Datenschutz anfallenden Aufgaben (z.B. Führung des Verzeichnisses der Verarbeitungstätigkeiten, Datenschutzfolgenabschätzungen, Erstellung/Prüfung von Verträgen)
  • Geschäftsstelle der Commission for Scientific Integrity and Ethics der TU Graz
  • Beratung der TU Graz-Angehörigen im Rahmen der Aufgabenbereiche der Stabsstelle
  • Ständige Vertretung der TU Graz in facheinschlägigen externen Netzwerken und Arbeitsgruppen (z.B. QM-Netzwerk der österreichischen Universitäten, IG Datenschutz) und Institutional Liaison des Netzwerks CESAER
Bildquelle: denisismagilov – Fotolia.com

Kontakt

Manuela BERNER
Mag.rer.nat.
Leiterin der Stabsstelle
Rechbauerstraße 12
8010 Graz
Tel.: +43 316 873 6004
manuela.bernernoSpam@tugraz.at