TU Graz/ TU Graz/ Organisationsstruktur/

Assistenzbereiche des Rektors

Statistik und empirische Analysen

Die Stabsfunktion Statistik und empirische Analysen ist für die Planung, Koordination und Umsetzung des nicht-finanziellen externen und internen bereichsübergreifenden Berichtswesens zuständig. Sie unterstützt die Universitätsleitung bei Strategieprozessen durch die Entwicklung und Bereitstellung von Kennzahlen sowie durch entscheidungsrelevante empirische Analysen und fungiert als zentrale Ansprechstelle für Statistik.

Aufgaben

  • Konzeption, Weiterentwicklung, Umsetzung, Interpretation und Dokumentation der zentralen Universitätsstatistiken (Forschung, Lehre, intellektuelles Vermögen)
  • Gesamtverantwortung für die Wissensbilanzierung der TU Graz
  • Definition und Erstellung von Kennzahlen für weitere gesetzliche Berichtspflichten und interne Managementinformationssysteme
  • Koordination von Datenerhebungen durch externe Stellen, z.B. F&E-Erhebung der Statistik Austria
  • Management der Präsenz der TU Graz in internationalen Universitätsrankings
  • Benchmarkanalysen mit ausgewählten Vergleichsuniversitäten
  • Planung und Durchführung empirischer Studien zu aktuellen Fragestellungen
  • Beratung von TU Graz-Angehörigen bei der Erstellung, Verwendung und Interpretation von Kennzahlen/Statistiken und Studienergebnissen
  • (Weiter-)Entwicklung und laufender Betrieb der internen Lehrevaluierung
    Nähere Informationen für Bedienstete bzw. Studierende der TU Graz
  • Koordination von und Beratung bei internen und externen Studierenden- sowie Mitarbeiterinnen- und Mitarbeiterumfragen
Bildquelle: denisismagilov – Fotolia.com

Kontakt

Manuela BERNER
Mag.rer.nat.
Statistik und empirische Analysen
Rechbauerstraße 12, 1.Obergeschoß 
8010 Graz
Tel.: +43 316 873 6004
manuela.bernernoSpam@tugraz.at

Ziel- und Leistungsvereinbarungen

Die Stabsfunktion „Ziel- und Leistungsvereinbarungen“ unterstützt das Rektorat schwerpunktmäßig in der Erstellung der Leistungsvereinbarung und der daraus abgeleiteten internen Zielvereinbarungen und begleitet weitere Projekte in diesem Kontext.

Aufgaben

  • Vorarbeiten bei der Erstellung der Leistungsvereinbarung mit dem Bund: ein öffentlich-rechtlicher Vertrag, der zwischen dem Bund und der TU Graz gemäß Universitätsgesetz 2002, §13 für jeweils drei Jahre abgeschlossen wird.
    Hier finden Sie die Leistungsvereinbarung 2016-2018.
  • Begleitung der Verhandlungen mit dem Ministerium inklusive Umsetzungsmonitoring
  • Unterstützung bei der Planung der internen Zielvereinbarungen
  • Jährliches Reporting Leistungsvereinbarungs-Monitoring im Rahmen der Wissensbilanz.
    Hier finden Sie die Wissensbilanz.
Bildquelle: Gajus – Fotolia.com

Kontakt

Renate EULER
Hofrätin Mag.rer.nat. Dr.phil. Dr.rer.nat.
Ziel- und Leistungsvereinbarungen
Plüddemanngasse 104/III
8010 Graz
Tel.: +43 316 873 6007
renate.eulernoSpam@tugraz.at