TU Graz/ TU Graz/ Arbeiten an der TU Graz/

Ausgeschriebene wissenschaftliche Stellen (außer Professuren)

Die Technische Universität Graz bemüht sich aktiv um Vielfalt und Chancengleichheit. Bei der Personalauswahl dürfen Bewerberinnen und Bewerber aufgrund des Geschlechts, der ethischen Zugehörigkeit, der Religion oder der Weltanschauung, des Alters oder der sexuellen Orientierung nicht benachteiligt werden (Antidiskriminierung).
Menschen mit Behinderung und entsprechender Qualifikation werden ausdrücklich zur Bewerbung eingeladen.

Erhöhung des Frauenanteils

Die Technische Universität Graz strebt eine Erhöhung des Frauenanteils, insbesondere in Leitungsfunktionen und beim wissenschaftlichen Personal an und lädt deshalb qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung ein. Bis zur Erreichung eines ausgewogenen Zahlenverhältnisses werden bei gleicher Qualifikation Frauen vorrangig aufgenommen.

Allgemeine Voraussetzungen

Die Beherrschung der deutschen und englischen Sprache in Wort und Schrift in dem für die jeweilige Verwendung erforderlichen Ausmaß.

Kein Reisekostenersatz

Reisekosten, die im Zusammenhang mit dem Auswahlverfahren entstehen, werden von der TU Graz nicht ersetzt.

Fakultät für Architektur

Bewerbung, Lebenslauf und weitere Unterlagen sind unter genauer Bezeichnung der Stelle bzw. der Kennzahl an die

Technische Universität Graz 
Dekan der Fakultät für Architektur 
Univ.-Prof. Dr.-Ing. Stefan Peters
Rechbauerstraße 12/1.KG
8010 Graz
dekarchnoSpam@tugraz.at

zu richten und müssen bis spätestens Ende der Bewerbungsfrist einlangen.

1 Stelle einer / eines Senior Scientist

40 Stunden/Woche, voraussichtlich ab 1. September 2018, an der Fakultät für Architektur / GAM Labor.

Aufnahmebedingungen:

  • Facheinschlägiges Doktorat Architektur oder Literaturwissenschaft
  • Mindestens 3 Jahre Berufserfahrung im forschungsnahen Umfeld
  • Sehr gute Englischkenntnisse
  • Erfahrungen in der akademischen Lehre

Gewünschte Qualifikationen:

  • Bereitschaft zur Weiterbildung insbesondere im Rahmen der Angebote der TU Graz
  • Bereitschaft zur Weiterentwicklung der Forschung und Lehre am Institut, Erfahrung und methodische Kenntnisse im Forschungsgebiet Architekturpublizistik, Administration und Durchführung sowie wissenschaftliche Betreuung von Forschungsprojekten
  • Profunde Erfahrung in redaktioneller Arbeit, insbesondere in der Architekturpublizistik sowie in der Öffentlichkeitsarbeit


Einstufung:

Einstufung: B 1 nach Kollektivvertrag für die Arbeitnehmerinnen/Arbeitnehmer der Universitäten; das monatliche Mindestentgelt für diese Verwendung beträgt derzeit € 3.711,10 brutto (14× jährlich).

Bewerbung, Lebenslauf und weitere Unterlagen sind unter genauer Bezeichnung der Stelle bzw. der Kennzahl vorzugsweise elektronisch an dekarch@tugraz.at zu richten und müssen bis spätestens Ende der Bewerbungsfrist einlangen.

Ende der Bewerbungsfrist: 6. Juni 2018

Kennzahl: 1000/18/004
 

1 Stelle einer / eines Universitätsassistentin / Universitätsassistenten, Ersatzkraft

40 Stunden/Woche, voraussichtlich ab 1. September 2018, am Institut für Gebäudelehre.

Aufnahmebedingungen:

Abgeschlossenes Diplom-, Master- oder Magister-Universitätsstudium der Architektur.

Gewünschte Qualifikationen:

Überdurchschnittliche/r AbsolventIn der Studienrichtung Architektur, hohe entwerferische Begabung; Interesse an Fragen der Architekturtypologien sowie Entwurfsmethoden; Freude und Engagement in der Lehre, im Umgang mit den Studierenden und in der Präsentation des Institutes, Bereitschaft und Fähigkeit zur Teamarbeit sowie zur Mitarbeit an Organisation und Verwaltung werden erwartet; EDV-Kenntnisse, MS-Office, Autocad, Indesign, Photoshop. Die Tätigkeit sieht die Mitwirkung an der Entwurfslehre sowie den damit verknüpften Forschungsprojekten im Bereich der Angewandten Forschung vor.

Einstufung:

B 1 nach Kollektivvertrag für die Arbeitnehmerinnen/Arbeitnehmer der Universitäten; das monatliche Mindestentgelt für diese Verwendung beträgt derzeit € 2.794,60 brutto (14× jährlich) und kann sich eventuell auf Basis der kollektivvertraglichen Vorschriften durch die Anrechnung tätigkeitsspezifischer Vorerfahrungen sowie sonstige mit den Besonderheiten des Arbeitsplatzes verbundene Entgeltbestandteile erhöhen.

Bewerbung, Lebenslauf und weitere Unterlagen sind unter genauer Bezeichnung der Stelle bzw. der Kennzahl vorzugsweise elektronisch an dekarch@tugraz.at zu richten und müssen bis spätestens Ende der Bewerbungsfrist einlangen.

Ende der Bewerbungsfrist: 6. Juni 2018

Kennzahl: 1470/18/005

2 Stellen einer / eines Universitätsassistentin / Universitätsassistenten

für 5 Jahre, 40 Stunden/Woche, voraussichtlich ab 1. September 2018, am Institut für Architekturtechnologie.

Aufnahmebedingungen:

Abgeschlossenes Universitätsstudium Architektur.

Gewünschte Qualifikationen:

Wir suchen Personen, die kreativ und innovativ eine Entwurfs- und Konstruktionslehre zu vermitteln mögen; die über ausgezeichnete Englischkenntnisse in Wort und Schrift verfügen, um auch Lehrveranstaltungen in Englisch durchführen zu können; die Interesse haben, unsere ausgeprägten internationalen Kontakte zu betreuen und weiter auszubauen; die Interesse haben, unsere Veranstaltungen, die einen hohen Öffentlichkeitscharakter haben (zB. November Talks) mitzugestalten und zu organisieren; die vertiefte EDV Kenntnisse in CAD, Schrift- und Grafikprogrammen besitzen; die bereits erste Berufserfahrungen sammeln konnten und die Interesse und Engagement an den Themenschwerpunkten des Instituts sowie einen Dissertationswillen in diesen Bereichen bekunden.

Einstufung:

B 1 nach Kollektivvertrag für die Arbeitnehmerinnen/Arbeitnehmer der Universitäten; das monatliche Mindestentgelt für diese Verwendung beträgt derzeit € 2.794,60 brutto (14× jährlich) und kann sich eventuell auf Basis der kollektivvertraglichen Vorschriften durch die Anrechnung tätigkeitsspezifischer Vorerfahrungen sowie sonstige mit den Besonderheiten des Arbeitsplatzes verbundene Entgeltbestandteile erhöhen.

Bewerbung, Lebenslauf und weitere Unterlagen sind unter genauer Bezeichnung der Stelle bzw. der Kennzahl vorzugsweise elektronisch an dekarch@tugraz.at zu richten und müssen bis spätestens Ende der Bewerbungsfrist einlangen.

Ende der Bewerbungsfrist: 15. Juni 2018

Kennzahl: 1490/18/003

Fakultät für Bauingenieurwissenschaften

Bewerbung, Lebenslauf und weitere Unterlagen sind unter genauer Bezeichnung der Stelle bzw. der Kennzahl an die

Technische Universität Graz
Dekan der Fakultät für Bauingenieurwissenschaften
Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. Gerald Zenz
Rechbauerstraße 12
8010 Graz
dekanat.baunoSpam@tugraz.at

zu richten und müssen bis spätestens Ende der Bewerbungsfrist einlangen.

1 Stelle einer Universitätsassistentin / eines Universitätsassistenten

für 5 Jahre, 40 Stunden/Woche, voraussichtlich ab 1. Juli 2018, am Institut für Straßen- und Verkehrswesen.

Aufnahmebedingungen:

Abgeschlossenes Universitätsstudium Bauingenieurwissenschaften mit Schwerpunkt Verkehrsingenieurwesen oder Informatik mit Kenntnissen im Verkehrswesen.

Gewünschte Qualifikationen:

Für die Aufrechterhaltung des Lehrbetriebs sind Kenntnisse in der Verkehrsplanung und in der Anwendung von Verkehrsnachfragemodellen erforderlich. Gute EDV-Kenntnisse, praktische Erfahrungen in der Verkehrsmodellierung sowie dem Straßenentwurf sind wünschenswert, um Forschungsprojekte mit dem Verkehrsministerium und der ASFINAG eigenständig bearbeiten zu können. Interesse an wissenschaftlicher, interdisziplinärer Forschung im Bereich der Mobilität mit der Möglichkeit zur Promotion; Bereitschaft zur Teamarbeit und Mitarbeit in der Lehre werden erwartet.

Einstufung:

B 1 nach Kollektivvertrag für die Arbeitnehmerinnen/Arbeitnehmer der Universitäten; das monatliche Mindestentgelt für diese Verwendung beträgt derzeit € 2.794,60 brutto (14× jährlich) und kann sich eventuell auf Basis der kollektivvertraglichen Vorschriften durch die Anrechnung tätigkeitsspezifischer Vorerfahrungen sowie sonstige mit den Besonderheiten des Arbeitsplatzes verbundene Entgeltbestandteile erhöhen.

Ende der Bewerbungsfrist: 23. Mai 2018

Kennzahl: 2090/18/004

Fakultät für Maschinenbau und Wirtschaftswissenschaften: wissenschaftliches Universitätspersonal

Bewerbung, Lebenslauf und weitere Unterlagen sind unter genauer Bezeichnung der Stelle bzw. der Kennzahl an die

Technische Universität Graz
Dekan der Fakultät für Maschinenbau und
Wirtschaftswissenschaften
Univ.-Prof. Dr.-Ing. Franz Heitmeir
Inffeldgasse 23/I
8010 Graz
dekanat.mbwwnoSpam@tugraz.at

zu richten und müssen bis spätestens Ende der Bewerbungsfrist einlangen.

1 Stelle einer / eines Universitätsassistentin / Universitätsassistenten

für 5 Jahre, 40 Stunden/Woche, voraussichtlich ab 1. Juli 2018, am Institut für Betriebswirtschaftslehre und Betriebssoziologie

Aufnahmebedingungen:

Abgeschlossenes Universitätsstudium im Bereich Wirtschaftsingenieurwesen bzw. Softwareentwicklung-Wirtschaft oder einer sonstigen technisch-ökonomischen oder wirtschaftswissenschaftlichen Studienrichtung.

Gewünschte Qualifikationen:

Interesse an vertiefenden Fragestellungen in Forschung und Lehre im Bereich der angewandten Betriebswirtschaftslehre. Interesse an einer Dissertation in den Forschungsschwerpunkten des Instituts, insbesondere "Industrial Marketing, Purchasing and Supply Management" sowie an einschlägiger Publikationstätigkeit. Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse für Lehre, Studierendenbetreuung und Publikationstätigkeit.

Einstufung:

B 1 nach Kollektivvertrag für die Arbeitnehmerinnen/Arbeitnehmer der Universitäten; das monatliche Mindestentgelt für diese Verwendung beträgt derzeit € 2.794,60 brutto (14× jährlich) und kann sich eventuell auf Basis der kollektivvertraglichen Vorschriften durch die Anrechnung tätigkeitsspezifischer Vorerfahrungen sowie sonstige mit den Besonderheiten des Arbeitsplatzes verbundene Entgeltbestandteile erhöhen.

Bewerbung, Lebenslauf und weitere Unterlagen sind unter genauer Bezeichnung der Stelle bzw. der Kennzahl vorzugsweise elektronisch an dekanat.mbww@tugraz.at zu richten und müssen bis spätestens Ende der Bewerbungsfrist einlangen.

Ende der Bewerbungsfrist: 6. Juni 2018

Kennzahl: 3730/18/006

Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik

Bewerbung, Lebenslauf und weitere Unterlagen sind unter genauer Bezeichnung der Stelle bzw. der Kennzahl an die

Technische Universität Graz
Dekan der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik
Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. Wolfgang Bösch, MBA
Inffeldgasse 18/EG
8010 Graz
dekanat.etitnoSpam@tugraz.at

zu richten und müssen bis spätestens Ende der Bewerbungsfrist einlangen.

1 Stelle einer Universitätsassistentin / eines Universitätsassistenten

für 4 Jahre, 40 Stunden/Woche, voraussichtlich ab 1. Juli 2018, am Institut für Grundlagen und Theorie der Elektrotechnik.

Aufnahmebedingungen:

Abgeschlossenes Universitätsstudium der Elektrotechnik, der Telematik (Information and Computer Engineering) oder der Physik.

Gewünschte Qualifikationen:

Kenntnisse der Theorie der elektromagnetischen Felder und Interesse an der Erstellung von Programmen zur numerischen Analyse von elektromagnetischen Feldproblemen; Mitarbeit in der Lehre in Deutsch.

Einstufung:

B 1 nach Kollektivvertrag für die Arbeitnehmerinnen/Arbeitnehmer der Universitäten; das monatliche Mindestentgelt für diese Verwendung beträgt derzeit € 2.794,60 brutto (14× jährlich) und kann sich eventuell auf Basis der kollektivvertraglichen Vorschriften durch die Anrechnung tätigkeitsspezifischer Vorerfahrungen sowie sonstige mit den Besonderheiten des Arbeitsplatzes verbundene Entgeltbestandteile erhöhen.

Bewerbung, Lebenslauf und weitere Unterlagen sind unter genauer Bezeichnung der Stelle bzw. der Kennzahl vorzugsweise elektronisch an dekanat.etit@tugraz.at zu richten und müssen bis spätestens Ende der Bewerbungsfrist einlangen.

Ende der Bewerbungsfrist: 6. Juni 2018

Kennzahl: 4370/18/007

Fakultät für Mathematik, Physik und Geodäsie

Bewerbung, Lebenslauf und weitere Unterlagen sind unter genauer Bezeichnung der Stelle bzw. der Kennzahl an die

Technische Universität Graz
Dekan der Fakultät für Mathematik, Physik und Geodäsie
O.Univ.-Prof. Dr.phil. Dr.h.c. Robert Tichy
Petersgasse 16
8010 Graz
bewerbungen.mpugnoSpam@tugraz.at

zu richten und müssen bis spätestens Ende der Bewerbungsfrist einlangen.

1 Stelle einer / eines Universitätsassistentin / Universitätsassistenten mit Doktorat

für 6 Jahre, 40 Stunden/Woche, voraussichtlich ab 1. September 2018, am Institut für Diskrete Mathematik.

Aufnahmebedingungen:

Abgeschlossenes Universitätsstudium der Mathematik oder Theoretische Informatik; facheinschlägiges Doktorat.

Gewünschte Qualifikationen:

Sehr gute Kenntnisse und Forschungserfahrung auf dem Gebiet der Diskreten Mathematik, im Speziellen auf den Gebieten Zufällige Graphen und analytische Kombinatorik. Bereitschaft zur Mitarbeit in der Arbeitsgruppe Kombinatorik (Leiterin Fr. Prof. Mihyun Kang). Lehrtätigkeit im Umfang von 4 Wochenstunden/Semester.Erfahrung in der Betreuung von Lehrveranstaltungen, insbesondere in der Ingenieurmathematik (deutschsprachig), wären von Vorteil.

Einstufung:

B 1 nach Kollektivvertrag für die Arbeitnehmerinnen/Arbeitnehmer der Universitäten; das monatliche Mindestentgelt für diese Verwendung beträgt derzeit € 3.711,10 brutto (14× jährlich).

Bewerbung, Lebenslauf und weitere Unterlagen sind unter genauer Bezeichnung der Stelle bzw. der Kennzahl vorzugsweise elektronisch an: bewerbungen.mpug@tugraz.at zu richten und müssen bis spätestens Ende der Bewerbungsfrist einlangen.

Ende der Bewerbungsfrist: 31. Mai 2018

Kennzahl: 5050/18/005

Fakultät für Technische Chemie, Verfahrenstechnik und Biotechnologie

Bewerbung, Lebenslauf und weitere Unterlagen sind unter genauer Bezeichnung der Stelle bzw. der Kennzahl an die

Technische Universität Graz
Dekan der Fakultät für Technische Chemie, Verfahrenstechnik und Biotechnologie
Univ.-Prof. Dipl.-Chem. Dr.rer.nat. Frank Uhlig
Stremayrgasse 9/IV
A-8010 Graz
jobs.tcvbnoSpam@tugraz.at

zu richten und müssen bis spätestens Ende der Bewerbungsfrist einlangen.

1 Stelle einer / eines Universitätsassistentin / Universitätsassistenten mit Doktorat

für 5,5 Jahre, 40 Stunden/Woche, voraussichtlich ab 1. Juli 2018, am Institut für Molekulare Biotechnologie.

Aufnahmebedingungen:

Abgeschlossenes Universitätsstudium Doktorat in Biotechnologie, Biochemie oder vergleichbar.

Gewünschte Qualifikationen:

Erfahrung in Biokatalyse, Enzym Engineering, insbesondere Rationales Proteindesign, Molecular Modeling, De novo Enzymdesign, Erfahrung in der Synthese von Fein- und Spezialchemikalien, Multi-Enzym, Chemoenzymatische Kaskadenreationen und nicht-kanonischen Aminosäuren.

Einstufung:

B 1 nach Kollektivvertrag für die Arbeitnehmerinnen/Arbeitnehmer der Universitäten; das monatliche Mindestentgelt für diese Verwendung beträgt derzeit € 3.711,10 brutto (14× jährlich).

Bewerbung, Lebenslauf und weitere Unterlagen sind unter genauer Bezeichnung der Stelle bzw. der Kennzahl vorzugsweise elektronisch an jobs.tcvb@tugraz.at zu richten und müssen bis spätestens Ende der Bewerbungsfrist einlangen.

Ende der Bewerbungsfrist: 6. Juni 2018

Kennzahl: 6550/18/006