TU Graz/ Studium/ Studieren an der TU Graz/ Studieninteressierte/

Banken, Steuern und Versicherungen

Das Bank-, Steuer- und Versicherungswesen in Österreich ist vielschichtig, aber mit den passenden Informationen und kompetenter Unterstützung gut zu bewältigen.
Hier erfahren Sie mehr über Kontoeröffnung, Zahlungsmöglichkeiten, Versteuerung Ihres Einkommens etc.

Bildquelle: Brian Jackson – Fotolia.com

Angebote der TU Graz

  • Als Studierende bzw. Studierender der TU Graz haben Sie eine Unfall- und Haftpflichtversicherung über die ÖH für Unfälle und Schäden im Rahmen Ihres Studiums.
  • Für internationale Studierende stellt das Welcome Center eine englische Informationspräsentation zum Thema Arbeitnehmererklärung (L1) und eine englische Ausfüllhilfe für das FinanzOnline und zur Verfügung. Bei Interesse kontaktieren Sie bitte das Welcome Center.

Wissenswertes – Banken

  • Sie können bei verschiedenen Banken ein Studierendenkonto eröffnen – einige Banken bieten ein kostenloses Studierendenkonto an. Dieses dient der Zahlungsverkehrsabwicklung. Für nähere Informationen wenden Sie sich an das Welcome Center der TU Graz.
  • Kreditkarten werden in den meisten größeren Geschäften akzeptiert.  
  • Mit einer Bankomatkarte können Sie Geld an Bankomaten (Geldautomaten) beheben – diese sind mit einem blau-grünen „B“ gekennzeichnet.  
  • Mit Bankomatkarten können Sie auch kontaktlos, d. h. durch Hinhalten der Karte an das Terminal, bezahlen.
  • Banken können Gebühren für die Auflösung eines Kontos verlangen.

Wissenswertes – Steuern

Das Steuerwesen in Österreich ist komplex und immer wieder Änderungen unterworfen. Bitte informieren Sie sich auf der Webseite des Bundesministeriums für Finanzen – hier erhalten Sie alle aktuellen Informationen rund um Einkommenssteuer, ArbeitsnehmerInnenveranlagung, Pendlerpauschale, internationales Steuerrecht usw.

Unterstützung erhalten Sie auch von Steuerberaterinnen und Steuerberatern.

Wissenswertes – Versicherungen

  • Für selbständig und unselbständig Erwerbstätige und deren Angehörige gibt es eine verpflichtende Versicherung, die Sozialversicherung, bestehend aus Kranken-, Unfall-, Arbeitslosen- und Pensionsversicherung. Einen Überblick über Versicherungen für Studierende erhalten Sie auf help.gv.at.
  • Mobilitätsstudierende müssen während ihres Aufenthaltes bei der Österreichischen Gesundheitskasse (ÖGK) versichert sein. Siehe Vorbereitung 
  • Bitte beachten Sie, dass Sie für die Beantragung eines Einreise- bzw. Aufenthaltstitels den Nachweis über eine ausreichende Krankenversicherung benötigen.

Allgemeines über Steuern

Beratung