TU Graz/ Studium/ Studienangebot/ Universitäre Weiterbildung/

Fundamentals in Computer Science

Im Universitätskurs Fundamentals in Computer Science erwerben Sie das Grundwissen und lernen die Grundzüge von Informatik und deren technische Denkweise sowie die Grundprinzipien der Softwareentwicklung kennen. Weiters wird einerseits selektiv auf einige brandaktuelle Trends und Anwendungen der Informatik eingegangen und die Anwendungsmöglichkeiten werden aus dem Blickwinkel einer Führungskraft evaluiert und andererseits ein grundlegendes Verständnis, was Data Science und Künstliche Intelligenz ist, erworben. Dies versetzt Sie in die Lage, technologieabhängige Entwicklungen und mögliche Innovationspotenziale auf einer übergeordneten Managementebene besser einzuschätzen.

Inhalte

Der Universitätskurs Fundamentals in Computer Science beinhaltet vier Module zu je 5 ECTS:

  • Introduction to Computer Science – Einführung in die Informatik (5 ECTS)
  • Data Science and Management (5 ECTS)
  • Software Engineering (5 ECTS)
  • Applied CS: Applied Software Engineering und Artificial Intelligence (5 ECTS)

Zielgruppen und Zugangsvoraussetzungen

Zielgruppen

Der Universitätskurs Fundamentals in Computer Science bietet Grundkenntnisse der Informatik, Data Science, und Softwareentwicklung und zielt auf alle Personen ab, die sich mit Geschäftsfeldern befassen wo Innovationen im großen Ausmaß von Software, Big Data oder computationalen Modellen angetrieben werden, beziehungsweise, die sich mit digitaler Transformation beschäftigen.

Speziell geeignet ist der Kurs für Fachkräfte aus den Branchen

  • Industrie, F&E
  • Beratungsdienstleistungen
  • Handel und Logistik
  • Energiewirtschaft
  • Marketing & IT

Zugangsvoraussetzungen

Voraussetzung für die Zulassung zu diesem Universitätskurs ist die Erfüllung einer zielgruppenspezifischen Qualifikation, z.B. Projektleiterin/Projektleiter, Qualitätsingenieurin/Qualitätsingenieur, Betriebswirtin/Betriebswirt und vergleichbare Qualifikationen. Die Entscheidung über die Zulassung trifft die wissenschaftliche Kursleitung auf der Grundlage der vorgelegten Qualifikationen.

Screen mit Source Code

Termine und Fristen

Nächster Kurstermin: Wintersemester 2021/22 (Termine werden demnächst bekannt gegeben)

Eckdaten

  • Dauer: 1 Semester
  • Abschluss: Zertifikat der TU Graz
  • Unterrichtssprache: Deutsch oder Englisch
  • Teilnahmegebühren: 5.000 Euro
  • Kursort: TU Graz

Modul Introduction to Computer Science – Einführung in die Informatik

  1. Grundlagen der Informatik
  2. Theoretische Informatik
  3. Praktische Informatik
  4. Technische Informatik
  5. Angewandte Informatik

Modul Data Science and Management

  1. Grundlegende Konzepte
  2. Symbolische Wissensrepräsentation
  3. Vektor-basierte Wissensrepräsentation und -reasoning
  4. Data Science Prozesse und Feature Engineering
  5. Statistische Verfahren und Machine Learning Algorithmen
  6. Konzeptionelle Datenbanken Architektur und Datenmodellierung
  7. Modernes Datenmanagement

Modul Software Engineering

  1. Software Engineering
  2. Softwareentwicklungsprozesse
  3. Programmierung
  4. Digitalisierung

Modul Applied CS: Applied Software Engineering und Artificial Intelligence

  1. Softwareentwicklungsprozess
  2. Variability Modeling
  3. Requirements Engineering
  4. Domain Modeling
  5. Requirements Prioritization
  6. Effort Estimation

Anmeldung

Wenn Sie sich zum Kurs anmelden möchten, übermitteln Sie das ausgefüllte Anmeldeformular (demnächst verfügbar) per E-Mail an helmut.aschbachernoSpam@tugraz.at.

Zukünftige Arbeitsfelder

  • Entrepreneurinnen und Entrepreneure
  • Digitalisierungs-Expertinnen und -Experten
  • Innovationsmanagerinnen und -manager
  • Fachkräfte im Bereich Business Development
  • Organisationsentwicklung im technologielastigem Umfeld
  • Technische Projekt- bzw. Programm-Managerinnen und -manager
Helmut Aschbacher, Bildquelle: Styrian Service Cluster

Kontakt

Helmut ASCHBACHER
Dr.
TU Graz Life Long Learning
helmut.aschbachernoSpam@tugraz.at