TU Graz/ Studium/ Studienangebot/ Universitäre Weiterbildung/

Angewandte Statistik als Problemlösungstool in Industrie und Wirtschaft: Basiskurs

Experimentelle Forschung und Entwicklung ist ohne den Einsatz von computergestützten statistischen Methoden nicht mehr vorstellbar. Angewandte Statistik wird bei der Versuchsplanung, der Modellierung und Analyse von Experimenten und der Auswertung und kritischen Interpretation von Versuchsergebnissen benötigt.
Dieser Basiskurs führt Sie Schritt für Schritt in die Systematik der statistischen Modellierung ein. An Hand realer Daten werden Sie mit der sachgerechte Anwendung statistischer Methoden vertraut gemacht.

Inhalte und Schwerpunkte

  • Sie erlernen grundlegende Methoden und Zugänge der angewandten Statistik.
  • Sie erfahren, welche Problemlösungstools bei Auftragsprojekten des Instituts für Statistik erfolgreich eingesetzt wurden.
  • Sie gewinnen Einblicke in die Arbeitsweise angewandter Statistikerinnen und Statistiker.
  • Sie erlernen die Grundzüge des Statistikprogrammpakets R (Open Source) und führen damit Datenanalysen durch.

Der Basiskurs besteht aus 6 Modulen:

  • Modul 1: Systemgerechte Problemanalyse und Datengewinnung
  • Modul 2: Explorative Datenanalyse – von den Daten zum Modell
  • Modul 3: Inferenzstatistik – von der Stichprobe zur Grundgesamtheit
  • Modul 4: Regressionsanalyse
  • Modul 5: Versuchsplanung (Experimental Design)
  • Modul 6: Fallstudien aus der Praxis – Vorhersagemodell für Feinstaub PM10 in Graz-Mitte

Die Kursinhalte können nach Absprache individuell an die Bedürfnisse Ihres Unternehmens angepasst werden.

Zielgruppen und Zulassungsvoraussetzungen

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Unternehmen, die im Bereich Produktentwicklung und Prozessindustrie tätig sind.

Für die Teilnahme am Kurs wird eine akademische Vorausbildung auf Fachhochschul- oder Universitätsniveau empfohlen bzw. zumindest wird ein Basiswissen in Statistik vorausgesetzt.

Bildquelle: TU Graz – Institut für Statistik

Termine und Fristen

Eckdaten

  • Dauer: nach Vereinbarung, z. B. 3 Tage
  • Abschluss: Teilnahmebestätigung
  • Unterrichtssprache: Deutsch
  • Teilnahmegebühren: Beispiel für 3 Tage: 890 € (MwSt.-frei) pro Person; ab 3 Teilnehmenden eines Unternehmens: 770 € pro Person
    In den Gebühren sind Kursunterlagen und Pausenkaffee enthalten.
    Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der TU Graz erhalten eine Ermäßigung von 30% auf die Kursgebühren.
  • Anzahl der Teilnehmerinnen und Teilnehmer: 8 bis 15
  • Kursort: TU Graz oder in-house Schulung
Bildquelle: Fotostudio Furgler
Ernst Stadlober, wissenschaftlicher Leiter des Kurses

Die Kurse für Unternehmen haben viele Synergien ausgelöst und neue Denkanstöße gegeben. Die Partner lernten neue Lösungsansätze kennen und können nunmehr die Trag- und Einsatzfähigkeit statistischer Methoden in der Praxis besser abschätzen. Sie sind in der Lage, durch die systematischere Analyse von Daten Optimierungspotentiale zu erkennen und zu nutzen.

Warum Sie an diesem Kurs teilnehmen sollten

  • weil Sie sich in kürzester Zeit grundlegende Methoden und Kenntnisse der angewandten Statistik aneignen
  • weil Sie in Kleingruppen praxisnah arbeiten
  • weil Sie von der vielfältigen Erfahrung des Instituts für Statistik bei Auftragsprojekten profitieren (z. B. in den Bereichen Chipdesign, Umweltwissenschaften, Prozessindustrie, Biometrie, Verkehrstechnik)
  • weil der Kurs individuell an die Bedürfnisse Ihres Unternehmens angepasst wird

Wissenschaftliche Leitung

Ernst STADLOBER
Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
Institut für Statistik
Tel.: +43 316 873 6478
e.stadlobernoSpam@tugraz.at

Vera Poschauko, Bildquelle: sara-sera – TU Graz

Kontakt

Vera POSCHAUKO
Mag.
TU Graz Life Long Learning
Tel.: +43 316 873 4932
vera.poschaukonoSpam@tugraz.at