TU Graz/ Studium/ Studienangebot/

Überblick

Elektrotechnik ist die Basistechnologie für alles, was die moderne Welt ausmacht. Vom Elektroauto über Smartphones bis zu Hightech-Geräten in der Industrie und die Energiewende – überall ist Elektrotechnik gefragt. Graz und die Steiermark sind ein Epizentrum der internationalen Elektronik- und Automobilindustrie, wo in diesen Gebieten die Zukunft mitgestaltet wird. Als ob Nikola Tesla – einer der größten Elektrotechniker und Erfinder aller Zeiten – das geahnt hätte: er studierte vor gut 150 Jahren an der TU Graz. Ein Elektrotechnikstudium an der TU Graz ist daher eine gute Wahl: Mitgestaltung von Technologien die die Welt bewegen, beste Job- und Zukunftsaussichten und nicht zuletzt eine große Historie.

Noch Fragen? Hier berichten angehende und derzeit Studierende, Lehrende, Forschende und Absolventinnen und Absolventen der TU Graz, was sie an Studium und Arbeit in der Elektrotechnik fasziniert und wie sie die Welt von morgen mitgestalten.

Hier gibt's Details zu Studium und Zulassung.

Junge Frau mit schwarzem Hut

Cornelia Gastzner

Im Studium Elektrotechnik-Toningenieur sind Kreativität, Neugier und Querdenken gefragt – gerade wenn es darum geht, neue Produkte und Ideen zu entwickeln oder innovative Veränderungen anzustoßen.

Cornelia Gastzner bewirbt sich für das Studium Elektrotechnik-Toningenieur an der TU Graz und der Kunstuniversität Graz.

Mann steht vor einem Regal mit Zeitschriften und hält Bücher in der Hand

Josef Kröll

Am Elektrotechnikstudium an der TU Graz fasziniert mich speziell die starke Unterstützung, die wir Studierenden von Professorinnen und Professoren bekommen, und auch die Kameradschaft unter uns Studierenden ist sehr besonders.

Josef Kröll studiert Elektrotechnik im 4. Semester.

Junge Frau vor einem Tisch mit elektronischen Geräten.

Sophie Steger

Elektrotechnik umgibt uns überall im Alltag. Im Studium lerne ich die Welt um mich herum besser kennen und verstehen. Großartig finde ich dabei, wie die Mathematik alles elegant und schön beschreibt.

Sophie Steger studiert Elektrotechnik im 6. Semester.

Mann in einem Elektrotechnik-Labor

Michael Gadringer

Wir sind an der TU Graz sehr gut mit dem industriellen Umfeld vernetzt. Und wir mischen in der Forschung an der Weltspitze mit.

Michael Gadringer ist Assistenzprofessor am Institut für Hochfrequenztechnik der TU Graz.

Frau vor einer Tafel mit Formeln

Katrin Friedl

Energie – gerade elektrische Energie – brauchen wir alle, und ich finde es spannend, ein Teil davon zu sein.

Katrin Friedl arbeitet am Institut für Elektrische Anlagen und Netze und lehrt im Elektrotechnikstudium.

Mann in einem Elektrotechnik-Labor

Alexander Bergmann

Wir gestalten die Welt von morgen mit – von der Digitalisierung bis zur Energiewende. Forschung in der Elektrotechnik ist interdisziplinär, vielfältig und kooperativ.

Alexander Bergmann ist Professor für Elektronische Sensorsysteme und leitet das gleichnamige Institut an der TU Graz.

Frau vor einer Wand mit roten und grünen Knöpfen, die mit Linien verbunden sind.

Annette Mütze

Die Elektrotechnik ist keinen Hypes ausgeliefert. Sie war immer da, und sie wird auch immer gebraucht werden.

Annette Mütze ist Professorin für Elektrische Antriebstechnik und Maschinen und leitet das gleichnamige Institut an der TU Graz.

Mann vor einem Bücherregal

Christian Paar

Die Vielfalt und Wahlmöglichkeiten im Elektrotechnik-Studium an der TU Graz fand ich faszinierend.

Christian Paar absolvierte das Doktoratsstudium der Elektrotechnik an der TU Graz. Heute leitet er Forschungsprojekte im Bereich Elektromobilität bei Magna Steyr in Graz.

Mann vor einer Tafel mit Formeln

Andreas Zehetner

Ich habe mir schon während des Studiums ein internationales Netzwerk aufgebaut.

Andreas Zehetner studierte Elektrotechnik-Toningenieur an der TU Graz. Jetzt arbeitet er als Engagement Manager bei der Unternehmsberatung McKinsey und unterstützt dort Unternehmen bei der digitalen Transformation.