TU Graz/ Studium/

Studieren im Ausland

Es gibt verschiedenste Gründe für einen Auslandsaufenthalt während des Studiums. Bessere Chancen am Arbeitsmarkt ist ein oft genannter Beweggrund. Oder sind Sie einfach neugierig auf andere Länder, Kulturen und Sprachen? Welche Motive Sie auch haben mögen, die Möglichkeiten sind vielfältig: ob ein Auslandssemester, Praktikum oder auch ein ganzes Studium —  die Welt steht Ihnen offen!

Bildquelle: sebra – Fotolia.com

Kontakt

Internationale Beziehungen und Mobilitätsprogramme
Rechbauerstraße 12
A-8010 Graz
Tel: +43 316 873 6418
internationalnoSpam@tugraz.at
www.tugraz.at/go/international

Adresse für Besucherinnen und Besucher:
Mandellstraße 15/II
Lageplan

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag: 10:00 - 12:00
Mittwoch zusätzlich: 13:00 - 15:30
sowie nach vorheriger Vereinbarung

Mobilitätsprogramme

Studierende der TU Graz finden detaillierte Informationen über die verschiedenen Mobilitätsprogramme im Intranet TU4U.

Unter Internationale Kooperationen bekommen Sie einen Eindruck von der Vielzahl der Partnerinstitutionen der TU Graz.

Informationen im Intranet TU4U

Mobilitätsprogramme für Studierende


Mobilitätsprogramme für Graduierte

Bildquelle: TU Graz

Auslandsstudienmesse

Gleich, ob das Auslandssemester schon in Planung oder noch eine Wunschvorstellung ist: Die jährliche Auslandsstudienmesse Study Abroad Fair der TU Graz liefert Studierenden alle Informationen zu europäischen, außereuropäischen und weltweiten Mobilitätsprogrammen und Stipendien der TU Graz – in Kurzpräsentationen oder persönlich an den Infoständen. Dort beraten Mitarbeitende des Büros für Internationale Beziehungen und Mobilitätsprogramme sowie Studierende, die selbst schon im Rahmen eines Mobilitätsprogrammes im Ausland waren. 

Die nächste Auslandsstudienmesse findet im Oktober 2018 statt.

Drei Studierende stehen mit Koffer und Rucksäcken am Bahnsteig.

Rückblick Auslandsstudienmesse 2017


Die Auslandsstudienmesse 2017 fand am 11. Oktober 2017 am Campus Inffeldgasse statt.

Hier finden Sie den Nachbericht: Auslandsstudienmesse 2017