feedbackr

feedbackr im Einsatz

Stellen Sie sich vor Sie wissen was Ihr Publikum denkt. Live und in Echtzeit - vor, während und nach der Lehrveranstaltung. Mit feedbackr können Lehrende unmittelbar auf die Stimmung der Zuhörerinnen und Zuhörer reagieren indem sie direkt Fragen stellen und diese im Stile der Millionenshow abstimmen lassen.

feedbackr basiert auf modernsten Technologien und nutzt die Endgeräte, der Teilnehmerinnen und Teilnehmer wie z.B. Smartphone, Tablet oder Laptop zur Interaktion. Da es sich bei feedbackr um eine reine Webapplikation handelt, ist zur Nutzung keine Installation von Software oder Apps notwendig. Eine optimierte auf das Wesentliche reduzierte Benutzeroberfläche erleichtert neuen Benutzerinnen und Benutzeren den Einstieg.

Die Idee ist aus der Feder von Priv.-Doz. Dr. Martin Ebner und den Gründern, Dipl.Ing. Karin Pichler und Dipl.-Ing. Christian Haintz, im Zuge derer Diplomarbeiten im Bereich Audience Response Systeme (ARSs) an der Technischen Universität Graz entstanden. Dabei zeigte sich das brachliegende Potential in diesem Bereich. Es wurden mehrere Prototypen entwickelt (Backchannel und Realfeedback). In weiterer Folge ist feedbackr daraus hervorgegangen. Mittlerweile konnte das Team auch Wissen und Erfahrung im Bereich Event-Coaching aufbauen, welches Eventveranstaltern zur Verfügung gestellt wird.

Wenn auch Sie feedbackr einsetzen wollen, wenden Sie sich bitte direkt an uns bzw. probieren Sie es hier aus.

Nach oben