Master of Engineering Traffic Accident Research

Jeden Tag sterben weltweit tausende Menschen im Straßenverkehr. Forschung zum Thema Fahrzeugsicherheit will einen entscheidenden Beitrag leisten, Unfälle zu vermeiden oder Unfallfolgen zu verringern.

Das Masterprogramm Traffic Accident Research ist eine fundierte Zusatzausbildung im Bereich Fahrzeugtechnik, die neben Unfalldokumentation und -mechanik die Bereiche Fahrzeugsicherheit, Straßentechnik und Biomechanik sowie Lehrveranstaltungen zu rechtlichen, verkehrspolitischen und psychologischen Grundlagen beinhaltet, um Sie auf die immer anspruchsvoller werdenden Anforderungen eines globalen Arbeitsmarktes bestens vorzubereiten.

Aufgrund der internationalen Nachfrage wird der Lehrgang auch in englischer Sprache angeboten.

Studieninhalte

Der Universitätslehrgang MEng in Traffic Accident Research umfasst einzelne Lehrveranstaltungen, die modular aufgebaut sind und folgende Schwerpunkte haben:

  • Unfalldokumentation
  • Unfallmechanik
  • Fahrzeugtechnik
  • Straßentechnik
  • Biomechanik
  • Rechtliche Grundlagen
  • Verkehrspolitische Grundlagen
  • Psychologische Grundlagen

 

Abschluss

Zur Erlangung des postgradualen Abschlusses eines „Master of Engineering in Traffic Accident Research“ sind eine Abschlussprüfung und eine wissenschaftlich betreute Master-Thesis erforderlich

StudiendauerStudienorteStudiengebührAnmeldung
4 Semester plus Masterthesis
120 ECTS-Credits
TU Graz, weltweit online3.800 €/Semester (ohne USt.)Schriftlich an:
Institut für Fahrzeugsicherheit
Inffeldgasse 23/I
8010 Graz, Austria
Folder
image/svg+xml
Folder des MENGTAR Kurses
© TU Graz / VSI
Downloads
image/svg+xml