WORKSHOP X

Im April 2018 findet im Haus der Architektur (HDA) in Graz die Ausstellung „Don‘t Stop Thinking“ statt, die sich mit der Lehre und dem Werk von Professor Joost Meuwissen (1950-2016) auseinandersetzen wird. Die Ausstellung ist als Wanderausstellung konzipert worden und wird in Graz und Wien, aber auch in den Niederlanden und in Deutschland zu sehen sein. In diesem Workshop haben Sie die Möglichkeit an der Recherche aktiv teilzunehmen und so zu erfahren, wie Professor Meuwissen durch Vorlesungen, Zeichnungen, Texte und nicht zuletzt durch seine Mitarbeit an zahlreichen Projekten, den Diskurs in der Architektur und im Städtebau bis heute beeinflussen konnte. Sie können in diesem Workshop auch erste Erfahrungen im Kontext der sogenannten kuratorischen Praxis sammeln, d.h. einen Blick hinter die Kulissen einer Architekturausstellung werfen. Auf der anderen Seite, im Sinne einer forschungsgeleiteten Lehre, nehmen Sie hier an einem laufenden Forschungsprojekt teil. Die Recherche beinhaltet auch Interviews mit ehemaligen Studierenden, KollegInnen und ProjektpartnerInnen von Professor Meuwissen.

Vortragende/r
Dipl.-Arch. Mathieu Wellnerhttps://online.tugraz.at/tug_online/visitenkarte.show_vcard?pPersonenId=5369F85EC1F94DF5&pPersonenGruppe=3