IWT/Forschung/Überblick

Forschung

Die experimentelle Forschung findet im institutseigenen Labor statt. Für die Forschung stehen hierbei unterschiedlichste Versuchsanlagen, von Pilot- bis hin zu Industrieanlagen, zur Verfügung. Zu den Kernkompetenzen des Instituts für Wärmetechnik gehört auch die Durchführung von numerischen Simulationen mit den Schwerpunkten Verbrennungsvorgänge, Wärmeübertragung sowie Chemie und Physik. Die Simulationen werden hierbei mit modernster Simulationssoftware durchgeführt und ausgewertet.

Das Institut für Wärmetechnik verfügt über ein Labor mit über 1700 m² und eine eigene Werkstatt. Das Labor bietet Platz für professionelle Prüfstandsaufbauten (mehrere Wärmequellen und Wärmesenken bis zu 5 MW stehen zur Verfügung). Die Schwerpunkte liegen in der Entwicklung von Kesseln, Öfen und Herden, der Vergasung verschiedener Brennstoffe, Gasreinigungs-, Absorptions- und Kompressionswärmepumpen und Hochtemperatur-Brennstoffzellen sowie Elektrolysezellen. Alle Projekte werden von Industriepartnern unterstützt, bzw. in Kooperation mit nationalen und internationalen Forschungspartnern durchgeführt.

Forschungsschwerpunkte

  • Entwicklung von Energiestrategien und Softwarelösungen für die Evaluierung und Optimierung von Gebäuden
  • Untersuchung und Optimierung der Verbrennung und Vergasung von Biomasse
  • Optimierung von Hochtemperaturprozessen (Verbrennung, Wärmemanagement, Abgasnachbehandlung)
  • Experimentelle und numerische Untersuchungen von Festoxidbrennstoffzellen (SOFC) und Festoxid-Elektrolysezellen (SOEC)
  • Entwicklung von Kompressions- und Absorptionskälteanlagen und Wärmepumpen
  • Entwicklung von umweltfreundlicheren PKW-Klimaanlagen (in Kooperation mit dem Forschungszentrum VIRTUAL VEHICLE)

Im Rahmen der Subeinheit  „DI Hochegger Forschungsstiftung für innovative Energiesysteme" werden Forschungs- und Entwicklungsprojekte des Institutes gefördert.

Detaillierte Informationen zu den einzelnen Forschungsschwerpunkten und -projekten finden Sie auf den jeweiligen Arbeitsgruppenseiten.

Sekretariat
image/svg+xml

Ulrike Gerhard
Mo-Fr: 09:00-12:00 Uhr
Raum: MB05 010 (5.OG)
Tel.: +43-316-873-7301
Fax: +43-316-873-7305

office.iwtnoSpam@tugraz.at