AG 2: Aerodynamik

Für viele aerodynamische Probleme, die theoretisch nur beschränkt lösbar sind, bieten Windkanaluntersuchungen die einzige Möglichkeit, genaue Aussagen über die Wechselwirkung zwischen Körper und Strömung zu erhalten. Die im Rahmen dieses Arbeitsgebietes anfallenden Untersuchungen umfassen die Entwicklung und Erprobung aerodynamischer Hilfsmittel in der Fahrzeugaerodynamik, sportwissenschaftliche Untersuchungen im Zusammenhang mit dem alpinen Wintersport (Abfahrtslauf, Schisprung) sowie die Ermittlung von statischen und dynamischen Windbelastungen an Bauwerken. Die experimentellen Untersuchungen werden so weit wie möglich durch numerische Simulationen unterstützt.

Projekte / Kooperationen

Kontakt
image/svg+xml

Institut für Strömungslehre und Wärmeübertragung
Inffeldgasse 25 F
8010 Graz

Tel.: +43 (0) 316 / 873 - 7341
Fax: +43 (0) 316 / 873 - 7356
sekrnoSpam@fluidmech.tu-graz.ac.at