Dissertationen am ISV

2013:

Weinan Huang: HyTran: New Approach for the Combination of Macroscopic and Microscopic Traffic Flow Models

Kraschl-Hirschmann Karin: Energieorientierte Straßennetzbewertung für Routensuchverfahren

2012:

Fatih Gündogan: Simplified traffic responsive signal control method for developing large cities

Anton Marauli: Nachfrageabhängige verkehrsbetreiberübergreifende Fahrplanoptimierung

Thomas Reiter: Wirkung von Straßenbenutzungsgebühren auf die Routenwahl gezeigt an österreichischen Verkehrsbefragungen

2006:

Markus Hoffman: Instandsetzung von Straßen - Ein Beitrag zur Lebenszykluskosten­rechnung und effizienten Instandsetzungsstrategien für Landes- und Gemeindestraßen.

2005:

Markus Frewein: Der „dynamische ökologische“ Fußabdruck: Ein Beitrag zur Vermeidung der Diskrepanz zwischen umweltpolitischen Zielen und Umweltauswirkungen des Straßengüterverkehrs in ökologisch sensiblen Gebieten – gezeigt am Beispiel der NOx-Emissionskontingentierung in einem österreichischen Alpental.

Georg Kriebernegg: Inkrementelle Verkehrsnachfragemodellierung mit Verhaltens­parametern der Verkehrsmittelwahl im Personenverkehr. Gezeigt am Modellbeispiel Oberösterreich für den Einsatz eines großflächigen Road-Pricing-Systems.

2002:

Marjan Lep: Beitrag zur Entwicklung von Geo-Straßendatenbanken und deren Integration in ein GIS. 

2001:

Ulrich Bergmann: Lernen aus Entscheidungsprozessen - Die Rolle des Planers bei der Umsetzung kommunaler Verkehrskonzepte

1999:

Helmut Sedlmayer: Einsatzkriterien für ÖPNV-Beschleunigungsmaßnahmen an Hauptstraßen.

1994:

Friedrich Wernsperger: Spontane Fahrgemeinschaften als Zubringerverkehrsmittel zum öffentlichen Verkehr.

1992:

Danijel Rebolj: Hebung des Abstraktionsniveaus der prozeduralorientierten Programm­pakete mit der Objektschalenmethode zur flexiblen Verknüpfung der Prozesse am Beispiel des Straßenentwurfs

© Hebenstreit - TU Graz / ISV