Ropeway POT 2

Laufzeit: März 2017 – März 2019

Projektziel von ROPEWAY_POT_II ist die Ermittlung des Potentials einer kombinierten Güter- und Personenseilbahn als Teil eines städtischen Gesamtverkehrssystems. Die Bündelung der Güterverkehrsströme auf ein schadstofffreies Verkehrsmittel für den Weganteil in das Stadtzentrum zur Feinverteilung mit umweltfreundlichen Verkehrsmitteln (Lastenfahrrad, E-Lieferwagen usw.) würde einen wesentlichen Beitrag zur Reduktion des Straßengüterverkehrs im Stadtzentrum leisten. Aufbauend auf dem erfolgreich abgeschlossenen Projekt ROPEWAY_POT (Potential für den Personenverkehr) werden Grundlagen einer  zusätzlichen innovativen Nutzung der Infrastruktur mit modularen Transportsystemen erarbeitet. Eine Kombination von Personen- und Gütertransport mit kuppelbaren Umlaufbahnen in Dreiseiltechnologie würde einen Innovationssprung in der Citylogistik darstellen.

Personen der TU Graz:

  • Karl Hofer
  • Martin Fellendorf