(c) TU Graz / ISV

LaneS – C-ITS: Automatische Erzeugung fahrstreifenfeiner Straßengraphen im urbanen Raum, Einsatz für C-ITS-Anwendungen und automatisiertes Fahren

Aufbauend auf den im Forschungsprojekt „LaneS“ entwickelten Methoden, bei dem auf Autobahnen aus Fahrzeugtrajektorien bereits fahrstreifenfeine Straßengraphen erzeugt werden können, soll in „LaneS-C-ITS“ der Fokus auf der Erzeugung fahrstreifenfeiner Straßengraphen (fSg) und Verkehrsmeldungen im urbanen Raum für kooperative Dienste (C-ITS) und automatisiertes Fahren erforscht und demonstriert werden. Fahrstreifenfeine Verkehrsmeldungen sind auf der Grundlage von fSg für das automatisierte Fahren relevant, da sie in die Berechnung von Fahrstrategien des Fahrzeugs mit einfließen. Sekundär unterstützt die Trajektorienplanung autonom fahrende Fahrzeuge bei der Auslegung passiver Sicherheitssysteme um Konfliktbereiche im Alltagsverkehr zu minimieren.

Laufzeit: September 2016 - Februar 2018

Beteiligte Personen der TU Graz:

  • Martin Fellendorf
  • Robert Neuhold

Externe Kooperationspartner:

  • Das virtuelle Fahrzeug Forschungsgesellschaft mbH, VIF
  • Pwp-systems GmbH, Bad Camberg