GKB-Weißbuch Vertiefung

(c) TU Graz, ISV

Laufzeit: Dezember 2016 – März 2018

Auf Basis des Projektes GKB-Weißbuch wurden weitere Fahrplanvarianten für das geplante Fahrplan- und Infrastrukturkonzept der Graz-Köflach-Bahn im Verkehrsmodell für den Großraum Graz berechnet. Ein weiterer Projektinhalt war die Abstimmung der geplanten regionalen Maßnahmen und Fahrpläne auf Seiten der GKB mit den geplanten Ausbauten des öffentlichen Verkehrs im urbanen Raum des Grazer Westens für das Prognosejahr 2030. Diese Abstimmung erfolgte mit dem Verkehrsplanungsbüro B.I.M. – Mobilitätsconsulting und dem Verkehrsberatungsunternehmen GVS aus Hannover auf Basis der Studie „Modellrechnung Graz West“. Ergebnis der Studie sollen die Betriebskonzeptfindung für das Untersuchungsgebiet sowie die Ermittlung der dafür notwendige Maßnahmen sein.

Personen der TU Graz:

  • Karl Hofer
  • Martin Fellendorf