One-Flow

ONE-FLOW Forschungsprojekt: Katalysierte Kaskadenreaktionen in „One-Flow“ mithilfe einer kompartimentierten und „grünen“ Synthesemaschinerie - End-to-End Green Process Design für Pharmazeutika

Fachgebiet
Kontinuierliche Synthese

Stichwörter
continuous flow, pharmazeutische Wirkstoffe, Katalysator, Kaskadenreaktionen

Beteiligte Personen
Ass.Prof. Priv.-Doz. Dipl.-Ing. Dr.techn. Heidrun Gruber-Wölfler 
Katharina Hiebler BSc MSc
Bianca Grabner BSc Dipl.-Ing.

Manuel Maier BSc Dipl.-Ing.

Dauer
01. Jänner 2017 – 31. Dezember 2020

Bildergalerie

Mehrstufige chemische Synthese mittels „horizontaler Hierarchie“

Beschreibung

Das Ziel des ONE-FLOW Projektes ist die Übertragung der „vertikalen Hierarche“ von mehrstufiger chemischer Synthese auf „horizontale Hierarchie“. Dabei werden die einzelnen Schritte einer Reaktion nicht nacheinander in abgegrenzten Reaktorbereichen durchgeführt, sondern eine mehrstufige Synthese in einem Schritt durch Kombination von Chemo- und Biokatalysatoren in einem Kompartment ermöglicht. Die Aufgabe der TU Graz im Rahmen des ONE-FLOW Projektes besteht in der Entwicklung von kontinuierlichen mehrstufigen Synthesen für Valsartan und Sacubitril, welche als Kombinationspräparat für die Behandlung von Bluthochdruck und Herzversagen eingesetzt werden (Entresto®, Novartis). Schlüsselschritt beider Prozesse ist eine Suzuki-Miyaura Kreuzkupplung, bewerkstelligt durch heterogene Pd-Katalysatoren mit der Formel Ce0.99−xSnxPd0.01O2−δ, welche an der TU Graz entwickelt wurden. Abgesehen davon soll der Einsatz von immobilisierten Enzymen die Wirkstoffsynthese abschließen. Die dafür nötige Kompartimentierung soll durch die Anwendung von sogenannten Pickering Emulsion von Öl- und Wasserphasen erreicht werden.

 

Gefördert von:

H2020-FETOPEN-2016-2017 Programm der Europäischen Kommission (Grant agreement number: 737266-ONE FLOW).

Projektleiterin
image/svg+xml
Heidrun Gruber-Wölfler
Assoc.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.

Institut für Prozess- und Partikeltechnik
Inffeldgasse 13/III
8010 Graz

Tel.
+43 (316) 873 - 30406
Fax
+43 (316) 873 - 1030406
Sprechstunden
nach Vereinbarung
Publikationen
image/svg+xml

Hiebler, K., Gruber-Woelfler, H. et. al. (2018)
Beilstein Journal of Organic Chemistry
, 14, 648–658.