IME/Einrichtungen/Schwingprüfhalle

Schwingprüfhalle

Gebäudeaußenansicht
© TU Graz/IME

Wir bieten Ihnen im Festigkeitslabor der Schwingprüfhalle eine vielfältige Expertise im Bereich der Werkstoff- und Bauteilprüfung, sowie eine umfangreiche Erfahrung auf dem Gebiet von Ermüdungsversuchen für Zulassungsverfahren von Drehgestellrahmen. Mit Erfahrung im Bereich der Schienenfahrzeug-, Automobil- und Nutzfahrzeugtechnik sowie Energietechnik und anderen Industriebereichen bieten wir als zuverlässiger Forschungspartner ganz spezielle, individuelle Lösungen bei der Entwicklung von Produkten. Höchste Flexibilität erreichen wir hierbei durch Eigenentwicklungen im Bereich der Mess- und Regelungstechnik. Die moderne Anlagenausstattung bietet mit einem elektrodynamischen Shaker, Resonanzprüfmaschinen, Universalprüfmaschinen und einer leistungsstarken servohydraulische Anlage ein breites Spektrum an Forschungs- und Entwicklungsmöglichkeiten.

 Unser Forschungstätigkeit und Expertise auf dem Gebiet der Werkstoff- und Bauteilversuche:

  • Rechnerischer und experimenteller Lebensdauernachweis
  • Ermittlung von Wöhler- und Lebensdauerlinien
  • Konzepterstellung, Auslegung und Realisierung von Sonderprüfständen
  • Datenaufbereitung und Analyse der Versuchsergebnisse
© TU Graz/IME
Kontakt
image/svg+xml

Institut für Maschinenelemente und Entwicklungsmethodik

Arbeitsgruppe Betriebsfestigkeit und Schienenfahrzeugtechnik 

Inffeldgasse 25/D
8010 Graz

Tel.: +43 316 873 1380
Fax: +43 316 873 1382

Email: schwingpruefhallenoSpam@tugraz.at
Web: www.ime.tugraz.at