Wifi Ergänzungslehrgang

Am Ende der Ausbildung zum IWE steht ein 80-stündiger Ergänzungslehrgang mit anschließender Abschlussprüfung. Dieser Ergänzungslehrgang wird an der WIFI durchgeführt. Für die Zulassung zum IWE-Ergänzungslehrgang muss zumindest der Bachelor of Engineering SE (oder ein anderer akademischer Grad) sowie alle angeführten Pflicht- und Wahlfächer erfolgreich absolviert und durch Zeugnisse nachgewiesen worden sein. Außerdem muss die erfolgreiche Absolvierung des Schweißkurses im Umfang von 40 LE nachgewiesen werden.

Im allgemeinen besteht die Möglichkeit einen IWE - Ergänzungslehrgang zu besuchen bzw. festzulegen immer dann, wenn sich mindestens 6 Personen finden, welche die notwendigen Voraussetzungen erfüllen und diesen Lehrgang gemeinsam absolvieren möchten.

Der Ablauf des Ergänzungslehrganges und der Abschlussprüfung gliedert sich in Anlehnung an vorangegangene Ergänzungslehrgänge folgendermaßen, wobei durch Absprache unter den Studenten bzw. mit uns die Zeiträume variiert werden können:

  • Zweiwöchiger Kurs (ganztags, Anwesenheitspflicht)
  • Vorbereitungszeit für die schriftliche Prüfung (ca. 2 Wochen)
  • Schriftliche Prüfung
  • Vorbereitungszeit für die mündliche Prüfung (ca. 1 - 2 Wochen)
  • Mündliche Prüfung

Für den Lehrgang und die Abschlussprüfung werden pro Person folgende Kosten anfallen (Stand 11/2018):

IWE Ausbildung TU Graz: € 2.500,-/pro Teilnehmer für

Modul I - Schweißtechnisches Praktivkum - WIFI Schweißkurs und
Modul IV - Ergänzungslehrgang WIFI

All diese Informationen erhalten Sie natürlich auch termingerecht über die IWE-Verteilerliste. Über diesen Verteiler versuchen wir den Kontakt mit den Interessenten zu halten und ihnen wichtige Informationen bzgl. der Ausbildung zum IWE zukommen zu lassen.  

Bei Interesse an der Teilnahme beim nächsten Ergänzungslehrgang bzw. bei generellem Interesse am IWE bitten wir Sie, sich am Institut zu melden, bzw. mit Fr. Sandra Wesener in Kontakt zu treten.