TUG-1 Station © TU Graz/IKS

TUG-1 S-band Station

Die TUG-1 Bodenstation ist seit 6 Jahren für die BRITE-Mission im Einsatz. Der derzeitige Aufbau besteht aus einem 3m Parabolreflektor, welcher für den S-band Datendownlink verwendet wird, sowie zwei 18-Element-Antennen für den UHF Telecommand-Uplink.

Da in den nächsten Monaten eine neue TUG-2 Bodenstation für den UHF-Frequenzbereich geplant ist, so wird auch dieser Antennenturm umgebaut, um zukünftig den Frequenzbereich im S-band (Up- und Downlink) abzudecken.