ECO-RADAR Projekt

ECO-RADAR - Ornithologisches Radar System zur Beobachtung und Klassifizierung von Vögeln und Fledermäusen

Allgemeines

Ziel des vorliegenden Projekts ist es, ein Radargerät zu entwickeln, welches in der Lage ist, automatisierte Aufzeichnungen des Vogel-, Fledermaus- und Großschmetterlingszuges durchzuführen. Da die Fragestellungen des Natur- und Umweltschutzes aufgrund der Gesetzeslage lauten „Welche Tierarten sind genau betroffen“ (z.B. Tötungsverbot in der EU-Legislative), sind die ökologischen Planer gefordert, die Risiko-Tierarten möglichst genau zu bestimmen. Durch das Detektieren des Flügelschlagmusters mittels Fixed Beam Radar können Vogelarten zumindest in Gruppen unterteilt und zugeordnet werden. Auch die Unterscheidung von ziehenden Vögeln und Fledermäusen ist von vorrangiger Projektbedeutung. Weiters wird es mithilfe des neu entwickelten Gerätes möglich sein, eine Quantifizierung des Vogel- und Fledermauszuges durchzuführen, was mit herkömmlichen Schiffsradaren nicht möglich ist. 


Nach oben

Kontakt
image/svg+xml
Dipl.-Ing. Helmut Paulitsch
Tel.
+43 (316) 873 - 7439, 7931
Fax
+43 316 873 - 7941
Geldgeber / Förderprogramm
image/svg+xml

FFG

Partner
image/svg+xml

Orchis GmbH.

Laufzeit
image/svg+xml

1.10.2015 - 30.9.2019