Messtechnik

Zur Beurteilung von fahrdynamisch relevanten Größen verfügt das Institut für Fahrzeugtechnik unter anderem über mobile Messtechnik:

  • Faseroptischer Kreisel-System für Fahrdynamikmessungen
  • Messlenkrad
  • Radvektor-System
  • Optische Geschwindigkeitssensoren
  • System zur hochgenauen Messung von Relativbewegungen zw. mehreren Fahrzeugen für Fahrerassistenzsysteme
  • Messtechnik zur Erfassung von elektrischen Energieflüssen in elektrischen und hybriden Antriebssträngen

Diese ermöglicht die Beurteilung von

  • Fahrdynamisch relevanten Bewegungsgrößen
  • Objektive Fahrdynamikbewertung (Längs- und Querdynamik­­)
  • Fahrsicherheit (z.B. zur Unterstützung der Entwicklung von Fahrdynamikregelungen)
  • Fahrkomfort (Schwingungen)


Messaufbau BMW 640i

Ziel:

Daten für Kalibration/Verifikation von Sensor Simulation und Anregung innerhalb von ENABLE-S3 nutzen.

Testfahrzeug :

  • BMW 640i mit vollständigem ADAS-Paket, Zugriff auf den Fahrzeug CAN-Bus
  • Adaptive Drive
  • Aktivlenkung vorne und hinten
  • Rückfahrkamera
  • Einparkhilfe (Ultraschall)
  • Spurwechselassistent (short range radar)
  • Spurhalteassistent
  • Geschwindigkeitsbegrenzungs-Information
  • Abstandsregeltempomat (Continental ARS308)
  • Nachtsicht mit Personenerkennung (passives FIR)
  • Rundumblick
  • Head Up Display
  • Dewetron CAPS( Erweitertes Fahrassistenzsystem)
  • Smarteye(Blickverfolgung)
  • Pulsmessung

 

Messaufbau Peugeot ION

Testfahrzeug:

  • Peugeot ION vollelektrisch ohne Fahrassistenzsysteme jedoch mit Zugriff auf den gesamten CAN-BUS.

Sensors:

  • 2 x Continental ARS-308 Radarsensor with offener CAN Schnittstelle
  • 2 x Cohda Wireless MK4a V2X Evaluierungsbaustein
  • 1 x MobilEye 630 Frontkamera, vollständig erweiterten Protokolldaten mit offener CAN-Schnittstelle
  • 1 x MobilEye 630 Frontkamera im Handel erhältlich ohne offene CAN-Schnittstelle
  • 1 x Ibeo Alaska Laserscanner verfügbar am Institut
  • 1 x Ibeo Lux Laserscanner
  • 1 x Frontkameramodul von Continental mit offener CAN-Schnittstelle
  • Verschiedene Druck-,Weg- und Beschleunigungssensoren