AK Stadtforschung

Was würde ich gerne abreißen?

Selbst der Handel bietet bereits einen ,,Abrisskalender“ mit der näheren Bezeichnung ,,366 Bausünden zum Abreißen“ an. Ziel der Lehrveranstaltung ist es, gemeinsam einen solchen Abrisskalender für die Schutzzone 1 der Grazer Innenstadt zu erstellen.

Eine Stadt hält viel aus und erträgt viel, ohne ihre Identität zu verlieren. Sie ist manchmal Opfer der Denkmalpflege und musealisiert, ein anderes Mal ist der städtische Raum Spielball des Kapitals und des Immobilienmarktes. Auf der Suche nach dem bewussten oder auch versteckten Unerträglichen einer Stadt, soll der Stadtraum sensibel wahrgenommen und erforscht werden. Ziel ist eine bewusste Auseinandersetzung mit der Stadt, ihrer Geschichte und der Eignung als Ort des Lebens. Welche Gebäude stören oder zerstören das städtische Leben und die Frage nach dem „Warum“ muss beantwortet werden. Die Abrissbirne darf durch die Schutzzone 1 der Grazer Innenstadt schwingen, aber welche Bausubstanz sie treffen soll, muss erforscht und begründet werden.

141.816
AK Stadtforschung
2
SE
SS
Vortragende/r
Ploder
Elemer
Simon
Petra Maria