Batterieprüfstand

Dem Institut stehen diverse Prüfstände zum Testen und Qualifizieren von Batterien und Supercaps zur Verfügung. Durch die individuell programmierbare Prüfstandssoftware sind nicht nur beliebige Lade- und Entladezyklen möglich, sondern auch andere Tests wie Impedanzspektroskopie und Real-Life Zyklen.

© Becke
© Becke

Hochstrom-Batterieprüfstand

  • Frei programmierbar
  • Anstiegszeit ~ 1ms
  • Temperierbar (Wasser oder Öl)
  • 1500 A (Laden)
  • 1400 A (Entladen)
  • bis zu 80 V

 Einzelzellenprüfstande

  • Frei programmierbar (wie oben, zusätzlich Impedanzspektroskopie)
  • Anstiegszeit < 0.1 ms
  • Abtastrate bis 48 kHz
  • 25 A (Laden/Entladen, parallelisierbar)
Kontakt
image/svg+xml
Ass.Prof. Priv.-Doz. Dipl.-Ing. Dr.techn. Hannes Wegleiter
Tel.
+43 (316) 873 - 30512
Fax
+43 (316) 873 - 1030512