Bildverstehen - Image and Video Understanding

Im WS 2010/11 habe ich die gesamte Vorlesung neu strukturiert. Es gab auch ein neues Skriptum.

Mit WS 2014/15 wurden die Inhalte wiederum wesentlich erweitert und angepasst. Neu ist die Erweiterung auf Image and Video Understanding. Aktualisiert wird laufend der sich rasch ändernde state of the art in der Recognition und Categorization Literatur.

Deshalb habe ich mich entschieden, kein Skriptum mehr aufzulegen und die Inhalte jeweils zur aktuellen VO Einheit aufzubereiten.

From WS 2014/15, the complete course has been taught in English, and the written exams are in English, too.

Attention: Due to the requirements that all visuals and course materials must be exclusively made available to registered students, I have deactivated all the links below. You can now find all course materials at the TU Graz TeachCenter

Jeweils aktuell benutztes Material:

Human visual system, neurophysiology (joint lecture with bildgest. Messverfahren): humanvision
Human visual system, neurophysiology, cognitive psychology: IVU_1
Linear filtering: IVU_2   and   wrap-up
Marr paradigm, terminology: IVU_3
2D Scene representation and description: IVU_4
Object categorization: IVU_5
Saliency detection and description (joint lecture with image-based measurement): BMV_5
Frequency analysis: IVU_6
Scale, object models: IVU_7
Convolutional networks: IVU_8
CNN architectures & transfer learning: IVU_9
Video ConvNets: IVU_10
ConvNet Visualization: IVU_11

Epilogue: IVU_Epilogue

Schriftliche Prüfung: Bei der schriftlichen Prüfung werden 6 Fragen gestellt. Jede Frage ist gleich gewichtet. Insgesamt können 6 Punkte erreicht werden. Ab 3 Punkten sind Sie positiv. Zu Ihrer Orientierung finden Sie im TU Graz TeachCenter einen Katalog (i.e. a catalogue, in English) möglicher Prüfungsfragen. Dies bedeutet jedoch keinesfalls, dass nur Fragen aus diesem Katalog zur nächsten Prüfung kommen können.