Energy Harvesting Systems

Im Forschungsgebiet Energy Harvesting Systems steht das Thema Bereitstellung und effiziente Nutzung von Energie im Fokus. Dabei ist die Bandbreite von Energierückgewinnungssystemen enorm weit gefächert und nicht auf eine Technologie oder Leistungsklasse beschränkt.

Ein aktuelles Beispiel für hohe Leistungsbereiche stellt die Energieversorgung mittels Solarzellen dar. Diese Technologie ermöglicht heutzutage die Bereitstellung größerer Energiemengen und liefert somit einen wesentlichen Beitrag für die CO2 neutrale Energieversorgung der Zukunft. Ein Beispiel mit detaillierter Konzeptdarstellung stellt das Forschungsprojekt NEWSUN dar, bei welchem ein Photovoltaik-System mit sehr hohem Systemwirkungsgrad entwickelt, gebaut und getestet wird.

Im Zeitalter der Miniaturisierung, in welcher personalisierte Elektroniksysteme eine bedeutende Rolle spielen, steigt der Bedarf an kompakten Energiequellen. Oftmals benötigen elektronische Geräte nur geringe Energiemengen und Energy Harvesting stellt für viele Anwendungen eine vorteilhafte Lösung dar, um den Aufwand für die Energieversorgung zu reduzieren und den Autarkiegrad des Systems zu erhöhen. In diesem Zusammenhang ist auch die Optimierung der Elektronik hinsichtlich einer Reduktion des Energiebedarfs im Betrieb entscheidend und steht ebenfalls im Fokus der Forschungstätigkeit.

Projekt DEWI
Kontakt
image/svg+xml
Hannes Wegleiter
Assoc.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
Tel.
+43 (316) 873 - 30512
Fax
+43 (316) 873 - 1030512