TU Graz/ Forschung/

Responsible Science

Die TU Graz setzt auf den intensiven und vielfältigen Dialog und die Interaktion mit der Gesellschaft. Dies schafft Vertrauen und wechselseitiges Verstehen. Eine gesellschaftsoffene Wissenschaft und eine gegenüber der Wissenschaft aufgeschlossene Gesellschaft sind das Ziel von Responsible Science.

Citizen Science

In zahlreichen Citizen Science Projekten lädt die TU Graz Mitbürgerinnen und Mitbürger zur Beteiligung an wissenschaftlichen Aktivitäten und Projekten ein.

Science Education

Engagement und Science Education Initiativen der TU Graz für Kinder, Jugendliche und Erwachsene

Science Events

Wissenschaft trifft Gesellschaft auf Science Events – lernt einander kennen und verstehen.

Forscher zeigt Besucherinnen einen Roboter.
Rektoratsteam der TU Graz

Die TU Graz bekennt sich zum intensiven und verantwortungsvollen Dialog der Technischen- und Naturwissenschaften mit der Zivilgesellschaft, und sie nimmt ihre gesellschaftliche Verantwortung in vielfältiger Weise und sehr bewusst wahr. Eine Grundlage dafür, dass Gesellschaft und Wissenschaft die Herausforderung der Zukunft gemeinsam annehmen und gestalten, sind Akzeptanz und wechselseitiges Verstehen.

Das Rektorat der TU Graz

Kontakt

Forschungs- & Technologie-Haus
Ursula DIEFENBACH
Priv.-Doz. Dr.rer.nat.
Tel.: +43 316 873 6025
diefenbachnoSpam@tugraz.at


Kommunikation und Marketing
Barbara GIGLER
Tel.: +43 316 873 6006
barbara.giglernoSpam@tugraz.at

Citizen Science

In zahlreichen Citizen Science Projekten lädt die TU Graz Mitbürgerinnen und Mitbürger zur Beteiligung an wissenschaftlichen Aktivitäten und Projekten ein.

Hagelkörner in einer Hand

Hagelforschung zum Mitmachen

Das Projekt HeDi - Hagelereignis Dateninterface ist Hagelforschung zum Mitmachen. Über eine digitale Plattform können Menschen aus ganz Österreich ihre Gewitter-Beobachtungen mit Forschenden der TU Graz teilen und damit wertvolle Informationen zur Hagelabwehr beisteuern.

Projektwebsite

Pressemeldung

3 Forschende in einem Labor halten Apfel, Pinzette und Petrischale in der Hand

Sparkling Science: Forschung und komplexe Analyse für unsere Gesundheit – Das Apfelmikrobiom

Welche und wie viele der Mikroorganismen im Apfel sind nützlich oder potentiell pathogen für den Menschen? Jugendliche untersuchen Äpfel aus dem eigenen Garten auf ihre mikrobielle Zusammensetzung.

Projektbeschreibung


Das Projekt fand im Rahmen von Sparkling Science statt, einem Forschungsprogramm des BMBWF, wo Forschende Seite an Seite mit Jugendlichen an aktuellen Forschungsfragen arbeiten.

3 Personen in einem Industrie-Labor.

Innovation 4.0: Das FabLab am Schumpeter Labor für Innovation

Österreichs größter akademischer Maker Space im Schumpeter Labor für Innovation ist Plattform für Austausch und Vernetzung von Maker-Community mit universitärer Forschung und Lehre. Jeden Donnerstagnachmittag können ambitionierte Maker an der TU Graz ihre Ideen und Designs realisieren.

Pressemeldung

Schumpeter Labor für Innovation

Frau mit Notebook und Mann technischem Gerät

Pollen schnell, günstig und automatisch messen

Forschende der TU Graz haben erfolgreich einen kostengünstigen und vollautomatischen Pollensensor-Prototypen getestet und stellen ihr Wissen nun für alle frei zugänglich und verwendbar zur Verfügung.

Pressemeldung

Science Education

Engagement und Science Education-Initiativen der TU Graz für Kinder, Jugendliche und Erwachsene

Zwei Kinder arbeiten an einem Roboter.

IT-Sommerkurse: basteln, bauen, programmieren und (verstehen) lernen

Kinder und Jugendliche zwischen 10 und 19 Jahren tauchen ein in die Welt der Technik und der Naturwissenschaften. Das abwechslungsreiche Programm der TU Graz Sommerkurse machts möglich.

IT-Sommerkurse

5 Tiere vor buntem Hintergrund.

Spielerisch programmieren mit Pocket Code

Eigene Spiele entwickeln, interaktive Musikvideos produzieren, Animationen und Apps programmieren – oder ganz einfach mit dem Lerntool Pocket Code die digitale Welt gestalten lernen.

Pocket Code

 

Berge, davor Text: not all classrooms have four walls.

iMoox

Die Plattform iMoox.at macht universitäre Inhalte für die gesamte Bevölkerung zugänglich. In MOOCs (Massive Open Online Courses) können sich Interessierte zu verschiedenen Themen in kostenlosen Online-Kursen weiterbilden.

iMoox.at

 

Eichhörnchen mit Brille, Labormantel und Reagenzglas. Daneben der Text: Kinderuni Graz.

Kinderuni Graz

Die Kinderuni Graz soll Kinder für Wissenschaft und Forschung begeistern. In Vorlesungen und Workshops lernt und experimentiert das junge Publikum mit Vortragenden der Grazer Hochschulen.

Kinderuni Graz

 

Science Events

Wissenschaft trifft Gesellschaft auf Science Events – lernt einander kennen und verstehen.

Forscher erklärt Besucher eine Maschine.

Lange Nacht der Forschung

Alle 2 Jahre präsentieren Forschende der TU Graz bei der Langen Nacht der Forschung einen Abend lang ihre innovativen Erkenntnisse und bahnbrechenden Technologien für ein breites Publikum.

Lange Nacht der Forschung

3 Leute machen eine Show auf einer Bühne

Science Slam

Wissenschafterinnen und Wissenschafter der TU Graz bringen ihre aktuelle Forschung regelmäßig beim Science Slam Austria in sechs Minuten kreativ und mit viel Humor auf die Bühne. Einige holten sich schon den Landes- und sogar dem Bundessieg.

Science Slam