TU Graz/ Forschung/

Forschungskooperationen

Internationale Spitzenforschung braucht die hellsten Köpfe und High Potentials, Ideen und praktische Inputs aus der Wirtschaft und nicht zuletzt Ressourcen. Innovation braucht Zusammenarbeit!

Die TU Graz arbeitet interdisziplinär und international mit Wissenschaft und Wirtschaft zusammen. Diese vielfältigen Kooperationen ermöglichen es, das Know-how aller Partnerinnen und Partner zum gegenseitigen Mehrwert zu nutzen.

Ziel ist, die internationale Sichtbarkeit der Forschungs- und Lehraktivitäten der TU Graz zu erhöhen, Synergien zu nutzen, Ressourcen zu bündeln und damit Kosten zu reduzieren.

Zu den Kooperationen:

Bildquelle: Lunghammer – TU Graz
Rektor Kainz, Bildquelle: Lunghammer – TU Graz
Harald Kainz, Rektor

Unsere Forschenden sind weltweit vernetzt! Sie arbeiten mit den Besten aus Wissenschaft und Wirtschaft zusammen – denn nur durch die Bündelung von Know-how und Ressourcen lassen sich hervorragende Ergebnisse in der Grundlagen- und anwendungsorientierten Forschung erzielen. Mit starken Partnerschaften können wir die Basis für Innovationen schaffen und diese nutzbringend in die Gesellschaft transferieren.